Zombicide Season 3: Rue Morgue – Review #90

Hunter2014, Asmodee, Brettspiel Rezensionen, Cool Mini Or Not, Guillotine Games, Kennerspiele, Kooperative Spiele, Miniaturenspiele1 Comment

Share this Post

ZOMBICIDE SEASON 3: RUE MORGUE (deutsch / englisch)
von Raphael Guiton, Jean Baptiste-Lullien und Nicolas Raoult
Guillotine Games / Asmodee / Cool Mini Or Not (2014)

Altersempfehlung: ab 13 Jahren
Spieleranzahl: 1-6 Spieler
Spielzeit: ca. 60-120 Min.

Preis: ca. 80,00 €

CRON 8/10
+ neue Dürre-Zombies können sich bei Patzern in Kriecher-Zombies verwandeln
+ Krankenhaus-Kartenteile bringen abermals Abwechslung in den Missionsalltag
+ ganze 12 neue Überlebende wagen sich in die Zombie-Apokalypse
+ neue Brutmarker machen die Zombiebrut noch spannender
+ für Späteinsteiger eignet sich Season 3 prima als eigenständiges Grundspiel
– artgerechtes Einpacken der Miniaturen dauert noch länger als das Aufbauen
– stolzer Preis, der allerdings wegen den zahlreichen Miniaturen gerechtfertigt ist

Wenn ihr unsere Arbeit unterstützen wollt, benutzt beim Spielekauf unsere Partnerlinks. Vielen Dank.

Zombicide – Rue Morgue bei Spiele-Offensive kaufen.

DAS SPIEL
Übernehmt die Führung in einem Team von Überlebenden und nutzt eure einzigartigen Fähigkeiten, um den Sieg im Kampf gegen die Zombiehorden zu erlangen! Rue Morgue ist der dritte Teil der erfolgreichen Zombicide-Serie: 14 Missionen auf 14 unterschiedlichen Spielplänen, 12 neue Überlebende, die mit den neuen Team-Aktionen geführt werden können, und neue Waffen warten auf euch. Zombie-Nester in Städten, Zeltlager oder gar Krankenhäuser sind die Ziele. Aber Vorsicht vor den neuen Dürre-Zombies, die als Kriecher sogar noch weiterkämpfen, wenn sie bereits zerteilt wurden! Außerdem können die Überlebenden im brutalen Wettkampf-Modus gegeneinander antreten, denn die Vorräte gehen so langsam zur Neige…

BESONDERHEIT
ZOMBICIDE SEASON 3: RUE MORGUE ist, genau wie zuvor auch SEASON 2: PRISON OUTBREAK sowohl eigenständiges „Zombicide“-Grundspiel, als auch mit anderen Seasons als Erweiterung kombinierbar. Der Spielinhalt bleibt im Kern natürlich weiterhin identisch: Noch immer stellen wir uns mit einer Gruppe Überlebender gemeinsam (also kooperativ) einer schier unnachgiebigen Horde Untoter entgegen… und versuchen dabei irgendwie zu überleben. Die Standardzombies werden in RUE MORGUE vollständig durch Dürre-Zombies ersetzt, die eine äußerst unangenehme Besonderheit haben: Sie können sich in gefährliche Kriecher (mit eigenen Miniaturen!) verwandeln, wenn sie nicht „richtig“ getötet werden. Bedeutet: Tötet man einen Dürre-Zombie, hat gleichzeitig aber auch eine 1 gewürfelt, verwandelt sich der angegriffene Untote in einen Kriecher, der künftig das Schlusslicht auf der Zielprioritäten-Reihenfolge bildet – also besonders schwer zu treffen ist. Neben neuen Zombies bietet RUE MORGUE ganze 12 (!) neue Überlebende, neue Kartenteile (es kommen höllisch gefährliche Krankenhaus-Kartenteile mit Gängen, Räumen und zahlreichen Betten ins Spiel, zudem ein Zeltlager mit verschiedenen Zelten), dazu neue Ausrüstungskarten, einen Hubschrauber (mit dem man tatsächlich fliegen kann!), neue Überlebenden-Fertigkeiten (darunter insbesondere das für einige der Missionen zwingend notwendige Talent „Hubschrauberpilot“) und einige Ereignis-Auslöser-Plättchen (die nun noch mehr Variabilität bei der Missionsgestaltung erlauben). Neu sind außerdem „Team-Aktionskarten“ und ein „Wettkampfmodus“, in dem zwei Teams von Überlebenden gegeneinander antreten. Als hätte man mit den Horden von Untoten nicht schon genug Probleme…

TRIVIA
ZOMBICIDE ist das wohl bislang erfolgreichste Zombie-Brettspiel. Es wurde 2012 auf Kickstarter mit 781.597 $ finanziert, wobei ursprünglich nur 20.000 $ zum erfolgreichen Abschluss der Kampagne nötig gewesen wären. SEASON 2 von ZOMBICIDE (Toxic City Mall & Prison Outbreak) wurde 2013 ebenfalls über Kickstarter finanziert und war sogar noch einmal erfolgreicher. Bei Abschluss wurden 2.255.018 $ eingesammelt. SEASON 3 (Rue Morgue & Angry Neighbors) hat im Jahr 2014 diese Zahlen sogar noch einmal übertroffen und bei Abschluss der Kampagne sagenhafte 2.849.064 $ eingesammelt! Mittlerweile läuft die vierte „Zombicide“-Kampagne (Black Plague, Wulfsburg) auf Kickstarter – mit einer entscheidenden Neuerung: Die Zombiejagd geht künftig im Mittelalter weiter!

▶Link zur Spielregel: http://www.asmodee.de/ressources/bonus/zombicide-rue-morgue-regel-deutsch.pdf

Hunter & Cron werden unterstützt von:

http://www.spiele-offensive.de: Noch nie war Spiele kaufen und leihen so einfach.

http://www.brettspielgeschaeft.de: Dein Brettspiel-Fachgeschäft in Berlin mit der größten Auswahl.

http://www.spieltraum-shop.de: Der Laden rund ums Spiel in Osnabrück.

Für dieses Video stand uns ein Rezensionsexemplar zur Verfügung.

▶Hunter & Cron Logo designed by Klemens Franz: http://www.atelier198.com/

Zombicide - Rue Morgue

 

One Comment on “Zombicide Season 3: Rue Morgue – Review #90”

  1. Hi,

    Wie gemein ist das denn – Ihr habt schon die deutsche Ausgabe von Puzzle Strike im Regal stehen. Gruß Markus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.