Way of the Panda – Brettspiel – Review #398

Hunter2018, Asmodee, Brettspiel Rezensionen, Cool Mini Or Not, KennerspieleLeave a Comment

Wir rezensieren „Way of The Panda“ von Cool Mini Or Not, ein Wunsch-Video unserer Patreons.

Wenn Du unsere Arbeit unterstützen willst, dann benutze beim Spielekauf unsere Partnerlinks. Dir entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Vielen Dank.

Brettspiele bei Spiele-Offensive kaufen

Brettspiele bei Amazon kaufen

Brettspiele bei Milan-Spiele kaufen

 

Auf Patreon kannst Du uns dauerhaft unterstützen.

▶Patreon: https://www.patreon.com/hunterundcron

▶Unsere T-Shirts und Fiese Freunde gibt es hier: http://www.hunterundcron.de/shop

WAY OF THE PANDA
von Andrea Mainini, Walter Obert, Alberto Vendramini
CMON Limited (2018)

Altersempfehlung: ab 14 Jahren
Spieleranzahl: 2-4 Spieler
Spielzeit: 60-90 Min.
Preis: ca. 40,- €

HUNTER 4,8/10
+ sehr komplexes, und interaktives Area-Control Spiel
+ Interessanter Aktionsmechanismus
– Grafik und Material scheinen nicht zusammenzupassen
– Erscheint für das, was es ist, übertrieben komplex
– Wer den Titel, das Cover und den Verlag liest erwartet etwas völlig anderes.
– Thema wirkt aufgesetzt, da das Spiel nicht wirklich was mit Pandas und Kung Fu zu tun hat.

CRON 6,3/10
+ komplexe Knobelei: Wann will ich wann, wo sein… und was werden meine Spieler bis dahin gemacht haben?
+ interessanter Aktionsauswahlmechanismus, der für ein effizientes Spiel jede Menge Planung erfordert!
– Spielplan und Aktionsplan passen optisch irgendwie nicht so richtig zusammen…
– Erwartungshaltung und tatsächlicher Inhalt gingen bei mir persönlich leider völlig auseinander…
– etwas sperrig in der Übersichtlichkeit was Dörfer, Städte, Hauptstädte und mitunter sogar die eigenen Helden angeht 😉

WIE DER VERLAG DAS SPIEL BESCHREIBT
Way of the Panda is a worker-placement game in which players control three different figures — monk, merchant, and warrior — on a board. With a worker-placement mechanism, the players choose their action to move around the board, build buildings, train their character in fighting, and gain wisdom (which nets victory points at game’s end and serves as a multiplier), but they also have to pay action points to choose these actions. If they choose stronger actions, they must pay more and cannot go back on the action board.

 

▶Tisch von Geeknson: http://www.geeknson.com

Für dieses Video stand uns ein Rezensionsexemplar zur Verfügung.

 

Hunter & Cron werden unterstützt von:

http://www.spiele-offensive.de: Noch nie war Spiele kaufen und leihen so einfach.

https://www.rathskellers.com: Von Hand gefertigte Spieltische.

 

▶Hunter & Cron Logo designed by Klemens Franz: http://www.atelier198.com/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.