• 26. April 2017 um 12:59 pm #11596
    Profilbild von KidshomeKidshome
    Teilnehmer

    Hallo zusammen,
    ich bin immer mal wieder auf der Suche nach neuen Spielen für 5 Personen mit Vielspieler Kindern im Alter von 9-13J.
    Unser Schrank ist zwar schon recht umfangreich, aber vielleicht habt ihr ja noch Empfehlungen für 5 Personen Spiele.
    Sehr interessiert mich derzeit noch Caverna oder Terra Mystica, wobei ich mich nicht entscheiden kann. Zudem Galaxy Trucker, welches aber leider nur für 4 Personen ist und Mysterium.
    Was für ein Must Have fehlt denn eurer Meinung nach noch in unserer Sammlung?

    5 er Spiele, die bei uns gerne auf den Tisch kommen sind in ungeordneter Reihenfolge u.a.:

    Smallworld
    King of Tokyo
    Andor inkl. Erweiterungen
    Carcassonne inkl. Erweiterungen
    Siedler inkl. Erweiterungen
    Bohnanza
    Lords of Xidit
    Santa Cruz
    Kindom Builder inkl. Erweiterungen
    Colt Express
    Spiel des Lebens (die Kids lieben es mit Besuchskindern, ich hasse es)
    Isle of Sky
    Escape Flucht aus dem Tempel
    Codenames (wartet noch im Schrank)

  • 28. April 2017 um 8:23 am #11625
    Profilbild von Christian EschChristian Esch
    Teilnehmer

    Wie wäre es sonst noch mit

    Dominion (mit unendlichen Erweiterungen)
    Trans America (nein, das ist nicht komplex, aber lustig und bei mehr Spielern mit einem hübschen Ärgerfaktor)
    Zug um Zug (Original oder Europa)
    Puerto Rico (Klassiker, recht komplex, aber ab 9 durchaus spielbar)
    Roll for the Galaxy (Hab ich noch nicht so oft gespielt, aber geht auch mit mehreren ganz gut, weil es ziemlich simultan ist)
    Quixx (haben wir auch schon mit 8 Mann gespielt, ist sicherlich aber auch einfach)
    El Grande (auch nicht neu, aber immer noch nett)
    Camel Cup mit der Super Cup Erweiterung
    Die Macher (bildet sogar noch, da es das deutsche Wahlsystem abbildet, gibt es aber wahrscheinlich nur noch gebraucht)
    Ra (toller Auktions-Mechanismus, aber auch nicht so einfach zu kriegen)
    Power Grid (aber leider sehr mathe-lastig)
    und wenn alles nicht mehr hilft und Ihr eingeschneit seid: Civilisation Big Box
    Suburbia mit der Erweiterung für 5 Spieler (Sim City für den Tisch und wirklich gut gemacht)

  • 28. April 2017 um 10:50 am #11631
    Profilbild von Christian EschChristian Esch
    Teilnehmer

    Sonst noch Pandemie, auch wenn ich sonst alles andere als ein Fan von kooperativen Spiele bin

  • 28. April 2017 um 5:35 pm #11641
    Profilbild von KidshomeKidshome
    Teilnehmer

    Pandemie finde ich persönlich auch interessant, aber ich glaube mit Pandemie und Pandemie Legacy warte ich lieber noch ein wenig, bis die Kids etwas älter sind.
    Dominion ist doch nur für 4 Personen oder habe ich da eine Erweiterung für den 5. übersehen?
    Zug um Zug haben wir bereits, ist aber auch nur für 4 Pers.
    Suburbia finde ich leider optisch schon so grausam, dass ich es mir näher gar nicht ansehen möchte.
    Camel up wird bei uns gerne mit Besuch gespielt. In der reinen Familienrunde kommt es nie auf den Tisch.

    Puerto Rico steht bei mir hinter Terra Mystica und Caverna auf der Wunschliste. Ich vermute, dass diese Spiele von ihrer Komplexität und dem Spielablauf alle 3 sehr ähnlich sind. Daher würde ich wenn nur eines dieser Spiele anschaffen wollen. Aber welches?

    Bei Roll for the Galaxy hat mich der Würfelmechanismus anhand der Anleitung und den Videos noch nicht so ganz überzeugt. Wahrscheinlich muss man es mal gespielt haben.
    Die anderen Spiele deiner Liste (bis auf El Grande und Quixx ) kenne ich gar nicht und schaue sie mir mal an.
    Dankeschön!

    Tzolkín hört sich übrigens auch noch gut an und bietet eine 5er Erweiterung? Aber inkl. der Erweiterung liegt es preislich wieder bei Terra Mystica und co.

  • 1. Mai 2017 um 6:18 pm #11675
    Profilbild von AivlisAivlis
    Teilnehmer

    Hallo, wenn es vielleicht auch ältere Spiele sein dürfen, dann kann ich Cargo Noir
    oder auch Gullipiratten empfehlen.

  • 2. Mai 2017 um 11:07 am #11676
    Profilbild von BenjaminBenjamin
    Teilnehmer

    Ihr seid ja schon auf einem guten Weg. Gerade Mysterium ist zu fünft ein echter Hit. Wenn ihr zwischen Caverna und Terra Mystica wankt empfehle ich deutlich letzteres. Ist allerdings ein sehr komplexes Spiel. Caverna ist sicher etwas leichter zu lernen, aber zu fünft wahrscheinlich sehr sehr langwierig mit viel Downtime.

    Ich habe auch noch ein paar eigene 5-Spieler Empfehlungen:
    – Pandemic Iberia: Im Gegensatz zum Original auch ohne Erweiterung zu fünft spielbar. Hier sollte dann allerdings die 2-sprachige Version genommen werden, die ist zwar seltener aber es lohnt sich. Ein besten Koop Spiele zu fünft, die man in einer Stunde spielen kann!
    – Die vergesse Stadt: Schönes kleines Familien Koop für bis zu fünf Spieler. die Miniaturen sind sogar schon bemalt. Und es kann recht günstig erstanden werden.
    – Agent Undecover: Der Bluffen Aspekt als Spion könnte für die Kids anspruchsvoll sein, aber je nach Veranlagung kann das schon klappen. Ein großartiges Spiel und perfekt für eine 5er Gruppe.
    – Scythe: Ist zu fünft echt der Hammer. Und wenn ihr über Terra Mystica nachdenkt wird die Komplexität kein Thema sein. gibts ab Sommer ja sogar bei Feuerland.
    – Love Letter: Tolles Spiel. In 2 Minuten erklärt, in 15 Minuten gespielt, aber auch nach 50 Partien haben wir immer noch riesig Spaß daran. Grunsätzlich für 4 Spieler, aber es geht auch mit nur einem Spiel zu fünft. Ansonsten einfach zwei Spiele kaufen und die „Big Love Letter“ Anleitung aus dem Internet laden. In den kommenden Wochen kommt auch eine Erweiterung raus, die das Spiel auch für bis zu 8 Spieler öffnet. Wird auch ein Bundle geben.
    – Port Royal: Echte Kartenspiel-Perle und ideal zu fünft
    – Istanbul: Tolles Eurogame für fünf. Spielt sich flott und durch die stets neue Auslage auch immer wieder anders. Mit den Erweiterungen kann es sogar richtig episch werden =)
    – Noch mal!: Wenn’s etwas einfacher sein darf. Ich finde es besser als Quixx und co. Und bis zu fünf können mitspielen.
    – Eclipse: SyFi pur! Tolles 4X Spiel. Dauert seehr lang (4-6 h), macht aber auch zu fünft mächtig Spaß.
    – Villen des Wahnsinns 2nd Edition: Ist wie ein Film zu mitspielen (Koop). Hier muss man allerdings beim Thema und der Spiel-Länge (3-5h) schauen ob es schon was für die Kids ist. Ansonsten gibt’s von mir eine uneingeschränkte Empfehlung.
    – Eldritch Horror: Zu fünft vielleicht etwas lang (4-6h), aber ein tolles Koop Spiel mit sehr viel Thema. Es ist auch etwas weniger explizit als „Villen des Wahnsinns“. Trotzdem natürlich auch mit einem recht erwachsenem Thema.

  • 9. Mai 2017 um 11:04 pm #11744
    Profilbild von KidshomeKidshome
    Teilnehmer

    … da waren ja jetzt einige Ideen dabei, die mir den Geldbeutel geleert haben und weitere die auf die Wunschliste gekommen sind. Dankeschön für die Vorschläge und H&C für eure Videos !
    Frisch aufgestockt wurde unser Schrank mit:
    Mysterium, Port Royal, Imperial Settlers und Dungeon Lords (auch wenn die beiden leider nur zu viert spielbar sind), Flash Point -Flammendes Inferno und Roll for the Galaxy (Probegespielt und doch für gut befunden!)
    Scythe und TM werden erst mal weiterhin scharf beobachtet und müssen noch warten! 🙂

    Nuuuur …. wie werde ich jetzt die alten Bücher los, die den neuen Spielen derzeit noch den Platz im Regal verstopfen? 😉 …und falls noch wer Interesse hat an einem Trivial Pursuit 2. Edition…bitte melden!

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.