Top 5 – Crons Trend des Jahres – Essen 2019

HunterEssen 20191 Comment

Nach langer Geheimniskrämerei lüftet Cron heute endlich das Geheimnis und präsentiert euch seinen ganz persönlichen „Geheimtrend“ des Jahres. Wie schon letztes Jahr nehmen wir das alles aber nicht so wahnsinnig ernst und schauen mal wieviel davon nach der Messe übrig geblieben ist.

Besucht uns am Stand bei Pegasus-Spiele in Halle 3!

Wenn Du unsere Arbeit unterstützen willst, dann benutze beim Spielekauf unsere Partnerlinks. Dir entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Vielen Dank.

Brettspiele bei Spiele-Offensive kaufen

Brettspiele bei Amazon kaufen

Brettspiele bei Milan-Spiele kaufen

 

Auf Patreon und Steady kannst Du uns dauerhaft unterstützen:

▶Patreon: https://www.patreon.com/hunterundcron

▶Steady: https://steadyhq.com/de/hunterundcron

 

Unsere T-Shirts und Brettspiele in der Hunter & Cron Edition gibt es hier: ▶http://www.hunterundcron.de/shop

 

Für dieses Video stand uns ein Rezensionsexemplar zur Verfügung.

 

Hunter & Cron werden unterstützt von:

http://www.spiele-offensive.de: Noch nie war Spiele kaufen und leihen so einfach.

https://www.rathskellers.com: Von Hand gefertigte Spieltische.

 

▶Hunter & Cron Logo designed by Klemens Franz: http://www.atelier198.com/

One Comment on “Top 5 – Crons Trend des Jahres – Essen 2019”

  1. Hallo Hunter und Cron,

    habe erst seit kurzem Eure Videos entdeckt. Und grosses Lob an Euch!!! Ich bin dank Euch, total in die Brettspielwelt abgetaucht, d.h. ich wage mich immer mehr komplizierte Kenner-oder Expertenspiele zu spielen. Ich lebe seit 14 Jahren in Norwegen, weil mein Mann Norweger und Bauer ist. Dort habe ich auch eine Brettspielgruppe gegründet, die aber leider am liebsten Familienspiele spielt.
    Da man als Deutschlehrerin per se auch immer Klugscheisserin ist, habe ich mich auch in die Übersetzung von Spielregeln eingemischt. Denn ich war total geschockt, dass die Übersetzer von Norderwind einen eklatanten Fehler gemacht haben, der den ganzen Spielwitz zerstört. Aber die Menschen um Klaus Teuber fanden das nicht so schlimm.
    Egal, lange Rede kurzer Sinn. Die norwegische Schriftstellerin Maja Lunde, hat das Buch «Die Geschichte der Bienen» geschrieben.

    Lieben Gruss aus dem Elchland,

    Silke Osland

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Top