Top 100 Neuheiten der Spiel 2017 in Essen – Teil 4 (25-1)

HunterDie besten Brettspiele - Toplisten, Essen 20173 Comments

Letzter Teil unserer Top 100 Neuheiten der Spiel 2017 mit unseren Top 25.

Wenn Du unsere Arbeit unterstützen willst, dann benutze beim Spielekauf unsere Partnerlinks. Dir entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Vielen Dank.

Brettspiele bei Spiele-Offensive kaufen

Brettspiele bei Amazon kaufen

Brettspiele bei Milan-Spiele kaufen

Auf Patreon kannst Du uns dauerhaft unterstützen.

▶Patreon: https://www.patreon.com/hunterundcron

▶Unsere T-Shirts gibt es hier: http://www.hunterundcron.de/shop

▶Tisch von Geeknson: http://www.geeknson.com

Für dieses Video stand uns ein Rezensionsexemplar zur Verfügung.

Hunter & Cron werden unterstützt von:

http://www.spiele-offensive.de: Noch nie war Spiele kaufen und leihen so einfach.

http://www.brettspielgeschaeft.de: Dein Brettspiel-Fachgeschäft in Berlin mit der größten Auswahl.

http://www.facebook.com/WuerfelUndZucker: Würfel & Zucker – Das neue Brettspiel Café in Hamburg

 

▶Hunter & Cron Logo designed by Klemens Franz: http://www.atelier198.com/

3 Comments on “Top 100 Neuheiten der Spiel 2017 in Essen – Teil 4 (25-1)”

  1. Otys klingt super.
    Auch Wasteland werde ich mir ansehen.

    Ich glaube allerdings, dass der ganze Terra Mystica „in Space“ Gaia Hype nicht gerechtfertigt ist. Ähnlich wie Hunter gefällt mir die Grafik überhaupt nicht – er sagt „reduziert“, ich sage: Lieblos.
    Dazu kommt noch, dass mich diese neue Errungeschaftskeiste, die „noch komplexer als Terra Mystica“ sein soll irgendwie abschreckt – da bleibe ich lieber beim Original.
    Ist auch billiger – ich habe schon Scythe vorbestellt 😉

  2. Ich hatte schon mit gerechnet dass ihr Sword & Sorcery von Ares irgendwo in den 100 Plätzen mit drin habt. Gerade da es in letzter Zeit auch oft auf BGG in der Hotness Liste auftaucht. Hunt for the Ring war ja auch auf der Liste vertreten. Bei eurer Überlegung zu Coop Dungeon Crawlern wäre es dann auch erwähnenswert gewesen. Es schlägt ja in die gleiche Nische wie Massive Darkness.

  3. Toll, dass es „Antiquity“ auch auf Eure Liste geschafft hat. Hatte ich nicht damit gerechnet, eben weil es ja „nur“ ein Nachdruck ist. Gespielt habe ich’s leider selber noch nicht, zum Thema will ich aber noch etwas schreiben. Da ist der Titel etwas irreführend, das Spiel hat nichts mit Antiquitätenhandel zu tun, und auch nicht mit der Antike. Es ist ein Stadtaufbauspiel und spielt im Spätmittelalter, also einer Zeit, in der man historisch noch völlig desinteressiert war. Der Prototyp war aber noch in der Antike angesiedelt, und basierte auf der Tatsache, dass damals für den Schiffsbau ganze Wälder abgeholzt wurden. Letztendlich wurde das Thema dann aber weiterentwickelt Richtung „Umweltverschmutzung im Spätmittelalter“, ohne den Titel abzuändern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.