Spinderella (Kinderspiel des Jahres 2015, Deutscher Spielepreis 2015) – Review #85

Hunter2015, Brettspiel Rezensionen, Cron & Sohn alias Häuptling Wilde Himbeere, Deutscher Kinderspielpreis, Kinderspiel des Jahres, Kinderspiele, ZochLeave a Comment

Share this Post

SPINDERELLA (deutsch / englisch)
von Roberto Fraga
Zoch Verlag (2015)

Altersempfehlung: ab 6 Jahren
Spieleranzahl: 2-4 Spieler
Spielzeit: ca. 20 Min.

Preis: ca. 30,00 €

CRON 8/10
+ optisch ein absoluter Hingucker
+ toll gestaltetes, dreidimensionales Spielbrett mit zwei Ebenen
+ faszinierendes Magnet- und Fadenspiel mit den Spinnen
+ doppelseitiger Spielplan, einmal mit kurzem, einmal mit längerem Waldweg
+ Ameisen können andere Ameisen in bester „Camel Up“-Manier mit sich tragen
– es gibt Partien, die aufgrund fressfauler Spinnen nicht ganz so dramatisch sind
– den richtigen Umgang mit den Spinnen zu lernen ist für Kinder gar nicht so leicht

HUNTER 7/10
+ Tolle Optik
+ Faszinierende Spinnenmechanik
+ Interessante Sonderregeln
– Im Kern trotzdem nur ein Laufspiel mit Würfeln

Wenn ihr unsere Arbeit unterstützen wollt, benutzt beim Spielekauf unsere Partnerlinks. Vielen Dank.

Spinderella bei Spiele-Offensive kaufen.

DAS SPIEL
Offizielle Spielbeschreibung: Alles Gute kommt von oben … SPINDERELLA lässt sich von ihren beiden Spinnenbrüdern abseilen. Hoch über dem Boden schwingend, wirbelt sie den Marathon der Waldameisen kunterbunt durcheinander. ‚Schnapp‘ – im ganzen Wald ist es zu hören, wenn das aufgeweckte Spinnenmädchen wieder einen der kleinen Kraftprotze dorthin bugsiert, wo er gestartet ist. Aber auch die Ameisen sind nicht dumm. Sie nutzen ein ausgehöhltes Rindenstück als Schutzschild. Während die Spieler sich gegenseitig darin übertreffen, die Ameisen der Mitspieler einzufangen, wetteifern sie gleichzeitig darum, die eigenen Krabbler ins Ziel zu bringen. SPINDERELLA bietet verspielten Jungspinnern und drahtigen Ameisen ein kribbelndes räumliches Spielerlebnis, bei dem die Nervenfasern am seidenen Faden hängen.

BESONDERHEIT
Bei SPINDERELLA versuchen sie Spieler ihre Ameisen über einen Waldweg bis ans Ziel zu befördern – und gleichzeitig die Ameisen der gegnerischen Spieler durch geschickten Einsatz von SPINDERELLA, der Spinne des Waldes, davon abzuhalten. Der Weg der Ameisen durchs Dickicht ist alles andere als ungefährlich – denn oben im Geäst der Bäume lauern die gefräßigen Spinnen, für die Ameisen allem Anschein nach eine willkommene Delikatesse sind. Wer am Zug ist, würfelt mit drei verschiedenen Würfeln: Zeigt der grüne Bildwürfel die „Spinne“, dürfen wir die Spinnen im oberen Teil des Waldes um so viele Punkte bewegen, wie der weiße Würfel Augen zeigt. Zeigt der Bildwürfel eine „Ameise“, dürfen wir eine unserer Ameisen im unteren Teil des Waldes um so viele Felder bewegen, wie der braune Würfel Augen zeigt. Landet eine Ameise dabei auf einem Feld, auf dem bereits eine andere Ameise sitzt, wird sie einfach „Huckepack“ genommen. So kommen Ameisen unter Umständen auch vorwärts, wenn sie gar nicht selbst am Zug ist – dafür sind sie auf dem Rücken anderer Ameisen auch gefährdeter für einen Zugriff der hungrigen Spinne. Zeigt der Bildwürfel hingegen die „Borke“, versetzen wir einen hohlen Baumstamm auf ein Feld mit ein oder zwei Ameisen (und sperren diese damit vorübergehend ein), außerdem ziehen wir anschließend wahlweise entweder mit den Spinnen oder mit den Ameisen. Sobald es einem Spieler gelingt, mit SPINDERELLA eine der gegnerischen Ameisen zu fangen, wird diese Ameise wieder an den Startpunkt gesetzt und muss von dort ihr Glück erneut versuchen. Außerdem darf der „Ameisenfänger“ zur Belohnung auch noch zusätzlich eine seiner Ameisen bewegen. Mit SPINDERELLA auf Risiko zu gehen, lohnt sich also! Sobald ein Spieler seine dritte Ameise sicher durch den Waldparcours bugsiert hat, endet das Spiel.

TRIVIA
SPINDERELLA wurde gemeinsam mit SCHATZ-RABATZ (Katrin Hetling, Noris, 2015) und PUSH A MONSTER (Wolfgang Dirscherl und Manfred Reindl, Queen Games, 2015) zum „Kinderspiel des Jahres 2015“ nominiert. Die Preisverleihung findet bereits am Montag, den 08. Juni 2015 in Hamburg statt. Da heißt es dann: Daumen drücken für den eigenen Kinderspiel-Favoriten!

▶Link zur Spielregel: http://www.zoch-verlag.com/fileadmin/user_upload/Spielregeln/Kinderspieleregeln/Spinderella/601105077_Spinderella_Regel_online.pdf

Hunter & Cron werden unterstützt von:

http://www.spiele-offensive.de: Noch nie war Spiele kaufen und leihen so einfach.

http://www.brettspielgeschaeft.de: Dein Brettspiel-Fachgeschäft in Berlin mit der größten Auswahl.

http://www.spieltraum-shop.de: Der Laden rund ums Spiel in Osnabrück.

▶Hunter & Cron Logo designed by Klemens Franz: http://www.atelier198.com/

Spinderella

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.