Spezial: Unser Notenschlüssel – Wir klären auf

HunterSonstiges1 Comment

Wir klären euch mal auf, wie unsere Noten in den Beschreibungstexten unserer Rezensionen zustande kommen.

Wenn Du unsere Arbeit unterstützen willst, dann benutze beim Spielekauf unsere Partnerlinks. Dir entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Vielen Dank.

▶Brettspiele bei Spiele-Offensive kaufen

▶Brettspiele bei Amazon kaufen

▶Brettspiele bei Milan-Spiele kaufen

 

Auf Patreon kannst Du uns dauerhaft unterstützen.

▶Patreon: https://www.patreon.com/hunterundcron

▶Unsere T-Shirts gibt es hier: http://www.hunterundcron.de/shop

 

▶Tisch von Geeknson: http://www.geeknson.com

Für dieses Video stand uns ein Rezensionsexemplar zur Verfügung.

Hunter & Cron werden unterstützt von:

▶http://www.spiele-offensive.de: Noch nie war Spiele kaufen und leihen so einfach.

▶http://www.brettspielgeschaeft.de: Dein Brettspiel-Fachgeschäft in Berlin mit der größten Auswahl.

▶http://www.facebook.com/WuerfelUndZucker: Würfel & Zucker – Das neue Brettspiel Café in Hamburg

 

▶Hunter & Cron Logo designed by Klemens Franz: http://www.atelier198.com/

 

One Comment on “Spezial: Unser Notenschlüssel – Wir klären auf”

  1. Ihr solltet noch die Abwertung bzw. Neubewertung in Betracht ziehen (klar großer Aufwand). Eine Abwertung der Spiele (wurde bei den Computerspielen im Zeitverlauf auch gemacht -> da die Graphik, Spieltiefe immer besser wurde ).

    Beispiel1: Patchwork als erstes Puzzle Spiel (oder Magic Maze) haben sicherlich am Anfang als „Türöffner“bzw. „Wow-Effekt“ eine bestimmte „hohe“ Punktzahl erhalten. Nachdem Uwe Rosenberg dann aber reihenweise neue Puzzle-Spiele herausbringt, müsste die Bewertung theoretisch an den aktuellen Markt angepasst werden.

    Beispiel2: Monopoly. Zu seiner Zeit (bis in die 90er) bestimmt eine >9. Hat so ein Spiel aber heute noch so eine Bewertung verdient? Es müsste verringert werden.
    Das wäre so, wie wenn man Beckenbauer mit Kroos vergleicht. Da kommt man vom Standfußball zu heute hoch athletischem Spielern (wo viele sagen werden, dass Beckenbauer bzw. Monopoly für seine Zeit die Hohe Bewertung weiterhin verdient hat). Genauso ist es bei Brettspielen, die immer bessere Techniken, Designs etc. mit sich bringen, weshalb ich die Abwertung vernünftig empfinde. Man möchte ja schließlich sehen, wo sich ein Spiel einordnet. Ist bspw. Carcassonne immer noch das beste Puzzle/Legespiel oder ist Cacao, Isle of Skye & Co. schon besser?

    Bitte seht das als konstruktive Kritik. Ihr macht einen tollen Job. Wenn man kleinlich ist, könnte auch die Gewichtung überdacht werden. Ist Spielern die Anleitung bzw. Design wichtiger. Interessant wäre eine Abstimmung und danach Festlegung, um einen besseren Normbereich zu erhalten. Jetzt aber genug. Toll das ihr so eine Plattform in Deutschland aufgebaut habt.

    BTW: Es wäre übrings toll, wenn ihr eine App/Datenbank aufbauen würdet, wo neben der Bewertung auch andere Details eingetragen werden, dass man bspw. auf einem Blick die besten Karten bzw. 2-Spieler oder whatever auf einen Blick hat. Auf der Homepage kann man dies nicht eindeutig und schnell recherchieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.