Simsala… Bumm? – Review #86

Hunter2015, Brettspiel Rezensionen, Cron & Sohn alias Häuptling Wilde Himbeere, Familienspiele, Kinderspiele, Korea Boardgames, Pegasus SpieleLeave a Comment

Share this Post

SIMSALA…BUMM? / ABRACA…WHAT? (deutsch / englisch)
von Gun-Hee Kim
Korea Boardgames, Pegasus Spiele (2015)

Altersempfehlung: ab 8 Jahren
Spieleranzahl: 2-5 Spieler
Spielzeit: ca. 30 Min.

Preis: ca. 30,00 €

CRON 8/10
+ großartiges Familienspiel mit unkomplizierten Regeln
+ eine Art nicht-kooperatives Hanabi mit Zauberer-Setting
+ Zaubersprüche dürfen am Tisch gern mit Geräuschen begleiten werden
– mit 2 und 5 Spielern nicht ganz so gut wie mit 3 und 4 Spielern
– manchmal fallen die Zauber wieder aus den Plastikbehältern raus

Wenn ihr unsere Arbeit unterstützen wollt, benutzt beim Spielekauf unsere Partnerlinks. Vielen Dank.

Simsala… Bumm? bei Spiele-Offensive kaufen.

DAS SPIEL
Offizielle Spielbeschreibung: Der alte Hexenmeister ist verschollen. Nur das legendäre Zauberbuch hat er in seinem Turm zurückgelassen – und eine Schar Zauberlehrlinge tritt gegeneinander an, um sich den kostbaren Schmöker zu eigen zu machen. Doch im Umfeld des mystischen Gemäuers stehen ihre Fähigkeiten Kopf: Sie wissen zwar, welche Zaubersprüche ihre Kontrahenten wirken können, doch wozu sie selbst in der Lage sind, können sie nur erahnen. Und so geht mancher Angriff nach hinten los, denn nur mit Konzentration und magischer Intuition werden hier aus den Lehrlingen Meister. Mit cleverem Material und einer originellen Grundidee lässt SIMSALA…BUMM? die Spieler selbst zu Zauber-Novizen werden, die versuchen ihre Gegner mit mächtigen Zaubersprüchen auszustechen. Nur wer den Überblick behält und seine Kräfte bündelt wird sich hier bewähren können und den Kampf um das magische Buch gewinnen.

BESONDERHEIT
Bei SIMSALA…BUMM? versuchen wir als angehende Magiekundige Zaubersprüche zu zaubern, von denen wir überhaupt nicht wissen, ob wir sie überhaupt können: Wir sehen nur die Zaubersprüche unserer Mitspieler, nicht aber unsere eigenen. Trotzdem versuchen wir durch Gesagtes und Nicht-Gesagtes Rückschlüsse darauf zu ziehen, welche Zaubersprüche vor uns stehen könnten. Es gibt insgesamt 8 verschiedene Zaubersprüche mit unterschiedlichen Effekten, die auch allesamt unterschiedlich häufig vorkommen – den stärksten Zauber „Uralter Drache“ gibt es beispielsweise nur ein einziges Mal, „Heiltränke“ sind hingegen ganze acht Stück im magischen Sortiment vertreten. Wer an die Reihe kommt, muss mindestens einen seiner Zauber sprechen. Hat er den Zauber, tritt sofort dessen Effekt in Kraft. Hat er ihn nicht, verliert der Möchtegern-Magier einen Lebenspunkt. Eine Runde lässt sich gewinnen, in dem wir entweder mit den Effekten unserer Zaubersprüche (wie beispielsweise „Feuerball“, „Schneesturm“ oder „Gewitter“) einen unserer Mitspieler all seiner Lebenspunkte berauben (von denen jeder zu Beginn 6 Stück besitzt), oder indem wir alle 5 Zauber, die vor uns stehen, fehlerfrei in einer Reihe aufsagen. Kurz zusammengefasst: SIMSALA…BUMM? überträgt den Mechanismus von HANABI auf einen nicht-kooperativen Zauberer-Wettstreit und bringt damit jede Menge Spielspaß auf den Tisch!

TRIVIA
Im Original heißt das Spiel übrigens ABRACA…WHAT? und ist bei „Korea Boardgames“ erschienen. Auch der Autor ist unter zwei Namen zu finden, als Gary Kim wie auch als Gun-Hee Kim, also beim Suchen und Finden des Spiels auf Seiten Boardgamegeek nicht Verwirren lassen. Die Illustrationen sind übrigens von Marie Cardouat, die auch schon für das bezaubernd schöne DIXIT verantwortlich war. Noch eine kleine kuriose Randnotiz: Die offizielle Spielbeschreibung (verschollener Hexenmeister hat ein Zauberbuch in seinem Turm zurückgelassen) weicht von der abgedruckten Spielidee in der Anleitung (angehende Zauberkundige bei der Abschlussprüfung) ab. Vielleicht darf hier jeder angehender Magier ja selbst entscheiden, mit welcher Geschichte er sich lieber identifizieren will…

▶Link zur Spielregel: http://www.pegasus.de/fileadmin/shop/anleitung/Simsala_Bumm_Empf_SdJ15_-_Anleitung_de.pdf

 

 

Hunter & Cron werden unterstützt von:

http://www.spiele-offensive.de: Noch nie war Spiele kaufen und leihen so einfach.

http://www.brettspielgeschaeft.de: Dein Brettspiel-Fachgeschäft in Berlin mit der größten Auswahl.

http://www.spieltraum-shop.de: Der Laden rund ums Spiel in Osnabrück.

 

Für dieses Video stand uns ein Rezensionsexemplar zur Verfügung.

 

▶Hunter & Cron Logo designed by Klemens Franz: http://www.atelier198.com/

Simsala Bumm

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.