Room 25 – Alte Schätze mit Nick-Nack

Hunter2013, Brettspiel Rezensionen, Geekige Spiele, Kooperative Spiele, Matagot, Pegasus Spiele, Videos mit Nick-Nack2 Comments

Room 25 ist „The Cube“ als kooperatives Brettspiel und erschien damals bei Pegasus Spiele.

Wenn Du unsere Arbeit unterstützen willst, dann benutze beim Spielekauf unsere Partnerlinks. Dir entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Vielen Dank.

Room 25 bei Spiele-Offensive kaufen

Room 25 bei Amazon kaufen

Room 25 bei Milan-Spiele kaufen

Auf Patreon kannst Du uns dauerhaft unterstützen.

▶Patreon: https://www.patreon.com/hunterundcron

▶Unsere T-Shirts gibt es hier: http://www.hunterundcron.de/shop

ROOM 25
von François Rouzé
Matagot / Pegasus (2013)

Altersempfehlung: ab 13 Jahren
Spieleranzahl: 1-6 Spieler
Spielzeit: 30 Min.
Preis: ca. 30,- €

▶Auf Patreon kannst Du uns dauerhaft unterstützen: https://www.patreon.com/hunterundcron
▶Unsere T-Shirts gibt es hier: http://www.hunterundcron.de/shop

WIE DER VERLAG DAS SPIEL BESCHREIBT
Trapped in a prison in which each room has four doors but apparently no exit, the players must try to find Room 25, the supposed exit to this nightmare. But some amongst them might be guardians of the prison, waiting for the right moment to strike. In the cooperative game Room 25, not everyone wants to escape from imprisonment – but who is the traitor? Each turn, the player moves are preprogrammed, requiring discussion, negotiation – and possibly betrayal.
Room 25 includes five different playing modes, from full cooperation to a solitaire game.

Hunter & Cron werden unterstützt von:

http://www.spiele-offensive.de: Noch nie war Spiele kaufen und leihen so einfach.

http://www.brettspielgeschaeft.de: Dein Brettspiel-Fachgeschäft in Berlin mit der größten Auswahl.

http://www.gameswelt.de: Dein Videomagazin mit News, Tests, Spezials, Videos.

▶Hunter & Cron Logo designed by Klemens Franz: http://www.atelier198.com/

pic1397624_lg

2 Comments on “Room 25 – Alte Schätze mit Nick-Nack”

  1. Gut gemachtes Video. Angenehme Kürze, keine Ähs und Genaus, vielleicht im Fazit ein bisschen mehr Emotion einbauen. Vielen Dank.

  2. Was den Vortrag betrifft finde ich auch am Fazit absolut nichts auszusetzen. Lediglich die Einbindung der Fahrstuhl-Erweiterung ins Video hätte nicht unbedingt sein müssen. Davon abgesehen stimme ich mit capo überein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.