Rising Sun – Brettspiel – Review #373

HunterVideos1 Comment

Wir rezensieren Rising Sun, der nächste opulente Area-Control-Streich von Blood Rage Autor Eric M. Lang und Cool Mini Or Not.

Wenn Du unsere Arbeit unterstützen willst, dann benutze beim Spielekauf unsere Partnerlinks. Dir entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Vielen Dank.

Rising Sun bei Spiele-Offensive kaufen

Rising Sun bei Amazon kaufen

Rising Sun bei Milan-Spiele kaufen

 

Auf Patreon kannst Du uns dauerhaft unterstützen.

▶Patreon: https://www.patreon.com/hunterundcron

▶Unsere T-Shirts gibt es hier: http://www.hunterundcron.de/shop

RISING SUN
von Adrian Smith
CMON Limited (2018)

Altersempfehlung: ab 14 Jahren
Spieleranzahl: 3-5 Spieler
Spielzeit: 90Min.
Preis: ca. 80,- €

HUNTER 8,2/10
+ Kann den hohen Blood Rage Erwartungen standhalten
+ Geht trotz vieler Ähnlichkeiten ganz eigene Wege
+ Sehr interessante Kombi aus innovativem Bündnissystem und taktischem Kampf
+ Unglaubliche Grafik, tolle Miniaturen
– Recht unplanbar, daher teilweise Downtime
– Vergleichsweise geringe Entwicklungsmöglichkeiten des eigenen Clans
– Sehr assymmetrische Clans wirken nicht perfekt balanciert, gleiche Ausgangslage wäre auch interessant gewesen.

CRON 8,1/10
+ spannendes Kampfsystem, bei dem heimlich auf unterschiedliche Kampfaktionen geboten wird
+ unterschiedliche Clans mit unterschiedlichen Clanfähigkeiten
+ alles andere als nur ein „Blood Rage“-Klon: Viele eigenständige Ideen und Mechaniken
+ die Teezeremonie kann in den richtigen Runden viel Spaß machen…
– …oder in anderen Runden nach gefühlt 5 Sekunden vorbei sein
– manchmal fühlt es sich als, als hätte man trotz aller Bestechungsversuche nur wenig Einfluss auf den Ablauf der Runde
– die Entwicklung des eigenen Clans nicht so ausgeprägt wie bei „Blood Rage“

WIE DER VERLAG DAS SPIEL BESCHREIBT
Die großen Kami sind aus der Unterwelt zurückgekehrt. Verärgert über die Taten des Shoguns haben sie ihren heiligen Klanen aufgetragen, das Land der aufgehenden Sonne zurückzuerobern und es wieder zu ihrem ehrwürdigen und spirituellen Wurzeln zu führen. In Rising Sun übernehmen die Spieler die Kontrolle über diese Klane im mystischen Japan der Feudalzeit. Es gilt, Krieger in den Provinzen aufzustellen, die Ernte einzuholen und in den Krieg zu ziehen. Sie verbessern ihre Klane mit startegischen Aufrüstungen, heuern sagenumwobene Monster an und gehen Bündnisse ein, nur um sie kurz danach wieder zu brechen. Die Spieler müssen ihren Pfad zum Sieg mit Bedacht wählen. Denn nur der Spieler mit den meisten Punkten wird zum neuen Herrscher über das Land der aufgehenden Sonne ernannt!

▶Tisch von Geeknson: http://www.geeknson.com

Für dieses Video stand uns ein Rezensionsexemplar zur Verfügung.

 

Hunter & Cron werden unterstützt von:

http://www.spiele-offensive.de: Noch nie war Spiele kaufen und leihen so einfach.

http://www.brettspielgeschaeft.de: Dein Brettspiel-Fachgeschäft in Berlin mit der größten Auswahl.

http://www.facebook.com/WuerfelUndZucker: Würfel & Zucker – Das neue Brettspiel Café in Hamburg

 

▶Hunter & Cron Logo designed by Klemens Franz: http://www.atelier198.com/

One Comment on “Rising Sun – Brettspiel – Review #373”

  1. Ich hab keine Ahnung welcher Brettspiel Youtuber damit angefangen hat oder ob es ein Verlag ind er Anleitungzuerst falsch gemacht hat, inzwischen ist die Unsitte aber weit verbreitet. Mir tut es jedesmal weh wenn jemand von „einem Boni“ spricht. Der Singular ist der BONUS, die Mehrzahl sind die Boni.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.