Port Royal: Ein Auftrag geht noch (Erweiterung) – Review #108

Hunter2015, Brettspiel Rezensionen, Erweiterungen, Kartenspiele, Kennerspiele, Kooperative Spiele, Pegasus SpieleLeave a Comment

PORT ROYAL: EIN AUFTRAG GEHT NOCH (deutsch / englisch)
von Alexander Pfister
Pegasus Spiele (2015)

Altersempfehlung: ab 8 Jahren
Spieleranzahl: 2-5 Spieler
Spielzeit: ca. 20 – 50 Min.

Preis: ca. 10,00 €

Review zu Port Royal

CRON 8,1/10
+ kooperative Variante (gegen die Zeit) überzeugt
+ neue Schiffe und Personen (vor allem der Kontorist gefällt!)
+ neues Spielelement: Aufträge
– mit 2 Spielern nicht so gut wie mit 3, 4 oder 5 Spielern
– abseits der kooperativen Variante bringt die Erweiterung nicht allzu viel Neues

Wenn ihr unsere Arbeit unterstützen wollt, benutzt beim Spielekauf unsere Partnerlinks. Vielen Dank.

Port Royal: Ein Auftrag geht noch bei Spiele-Offensive kaufen.

WIE WIR DAS SPIEL BESCHREIBEN:
Die Erweiterung „Ein Auftrag geht noch…“ bringt neue Personenkarten (Kontorist, Kanonier und Vizeadmiral) und neue Schiffe ins Spiel (bei denen man beim Handeln und Heuern wie üblich selbst Münzen erhält, aber zusätzlich ein Mitspieler nach Wahl ebenfalls eine Münze erhält). Gänzlich neu sind die Aufträge, von denen jeder Spieler 3 verschiedene im Laufe der Partie erfüllen kann, wofür er mit Gold und in der kompetitiven Variante auch mit Siegpunkten belohnt wird. Unter den Aufträgen finden sich die unterschiedlichsten Dinge, wie z.B. „Zocker“ (als aktiver Spieler 4 verschiedenfarbige Schiffe in der Hafenauslage liegen haben), „Kämpfer“ (3 Säbel in der eigenen Auslage haben) oder „Billiges Personal“ (4 Personen in der Auslage haben, die jeweils 3 Gold oder weniger gekostet haben). Dank der Erweiterung lässt sich „Port Royal“ jetzt auch in einer kooperativen Variante spielen. Hier nehmen die neuen Aufträge eine Schlüsselrolle ein, denn die Spieler müssen innerhalb einer bestimmten Zeitspanne (Rundenanzahl) eine bestimmte Anzahl ausliegender Aufträge erfüllt haben – was nur durch Absprachen und gegenseitige Unterstützung möglich ist. Die ablaufende Zeit wird dabei durch einen Zeitkartenstapel bestimmt, der die Anzahl an Runden vorgibt, die den Spielern zum Erfüllen der Aufträge zur Verfügung steht.

WIE DER VERLAG DAS SPIEL BESCHREIBT:
Im vielfach ausgezeichneten Kartenspiel Port Royal gilt es mit Risikobereitschaft und einer Hand für die richtige Crew die Expeditionsaufrufe des Königs zu erfüllen. In der Erweiterung heißt es nun: „Ein Auftrag geht noch …“. Denn hier kann man sich mit seiner Crew, der sich auch neue Verbündete anschließen, neuen Aufgaben stellen – und das nun auch kooperativ oder als kühner Einzelgänger.

WAS ES SONST NOCH ZU WISSEN GIBT:
Das Grundspiel PORT ROYAL von Alexander Pfister hat unter seinem damaligen Titel „Händler der Karibik“ (herausgegeben vom Österreichischen Spiele Museum) den Spieleautoren-Wettbewerb 2013 der Wiener Spiele-Akademie gewonnen.

▶Link zur Spielregel: http://www.pegasus.de/fileadmin/shop/anleitung/Port_Royal_Erweiterung_-_Anleitung_de.pdf

 

Hunter & Cron werden unterstützt von:

http://www.spiele-offensive.de: Noch nie war Spiele kaufen und leihen so einfach.

http://www.brettspielgeschaeft.de: Dein Brettspiel-Fachgeschäft in Berlin mit der größten Auswahl.

http://www.spieltraum-shop.de: Der Laden rund ums Spiel in Osnabrück.

Für dieses Video stand uns ein Rezensionsexemplar zur Verfügung.

Spieltisch von http://www.geeknson.com/

▶Hunter & Cron Logo designed by Klemens Franz: http://www.atelier198.com/

Port Royal - Ein Auftrag geht noch

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.