Pingo Pingo – Brettspiel – Let’s Play

Hunter2015, Familienspiele, Heidelberger Spieleverlag, IELLO, Let's Play BrettspieleLeave a Comment

PINGO PINGO
von Roberto Fraga
Heidelberger Spieleverlag (2015)

Altersempfehlung: ab 6Jahren
Spieleranzahl: 2-5 Spieler
Spielzeit: 15 Min.

Preis: ca. 25,- €

HUNTER 7,3/10
+ Tolles Echtzeitspiel mit Spaßgarantie
+ Stimmungsvoller Soundtrack
+ Begeistert auch Wenigspieler
– Schießen als Spiel ist nicht jedermanns Geschmack
– Eher was für Zwischendurch

CRON 6,8/10
+ Plastikpfeilpistole ist ein absoluter Hingucker
+ wird mit 15-minütigem Soundtrack gespielt
+ hektisch, chaotisch und witzig
– kein Spiel, das man immer und immer wieder spielen will
– es wird eine ganze Menge Platz zum Rennen rund um den Tisch benötigt

 

Wenn ihr unsere Arbeit unterstützen wollt, benutzt beim Spielekauf unsere Partnerlinks. Vielen Dank.

Pingo Pingo bei Spiele-Offensive kaufen.

 

Auf Patreon könnt ihr uns dauerhaft unterstützen.

▶Patreon: https://www.patreon.com/hunterundcron

WIE WIR DAS SPIEL BESCHREIBEN:
In PINGO PINGO reisen wir auf eine gefährliche Insel voller mörderischer Pinguine, versuchen dort exakt 15 Minuten lang zu überleben und dabei so viele Schätze wie möglich einzusammeln. Zu Beginn erhält jeder Spieler 7 Lebenspunktekarten. Die Abenteuerkarten werden gleichmäßig an alle Spieler verteilt. Dann müssen noch verschiedene Aufsteller (Schießscheiben, Hängebrücken-Basen und Piratenschiff-Basis) im Zimmer verteilt werden, mit ungefähr 1-3 Meter Abstand zu den Spielern. Sobald der Spielaufbau abgeschlossen ist, wird der Soundtrack gestartet, der 15 Minuten lang ohne Unterbrechung läuft. PINGO PINGO kann nicht ohne den Soundtrack gespielt werden, denn er bestimmt die Länge des Spiels und lässt außerdem erkennen, ob es gerade „Tag“ oder „Nacht“ ist. Zusätzlich erklingt alle 30 Sekunden der Schrei „Pingo Pingo!“, der bei zahlreichen Aktionen für zusätzliche Hektik sorgt. Im Spielverlauf decken die Spieler nun reihum Abenteuerkarten auf, die jeweils eine Aktion auslösen. Bei „Schatzkarten“ gilt es schnell zu sein: Der erste Spieler, der mit der Hand auf die Karte schlägt, darf sie behalten. Natürlich nur, wenn der Schatz auch zur aktuellen Tageszeit passt und keine Falle ist. Denn manche Schatzkarten sehen nur auf den ersten Blick gut aus… wollen uns aber in die Irre führen. Dann gibt es „Lagerkarten“, die ganz ähnlich wie „Schatzkarten“ funktionieren, nur dass man damit bis zu 2 Schatzkarten von einem anderen Spieler klauen kann. Außerdem gibt es noch „Ereigniskarten“, die unterschiedliche Aktionen auslösen: Da wird mal hektisch mit der Pistole geschossen und hoffentlich getroffen, bevor der nächste „Pingo Pingo“-Schrei ertönt, bei der nächsten Karte wird panisch durchs Zimmer gerannt, um rechtzeitig die Hängebrücke zu erreichen usw. Wer einen Fehler macht oder bei den Abenteuerkarten zu langsam ist, verliert einen Lebenspunkt. Hat ein Spieler keine Lebenspunkte mehr, scheidet er aus der laufenden Runde aus. Sobald der Soundtrack abgelaufen ist, zählen die verbleibenden Spieler ihre Schatzkarten. Wer die meisten Schätze ergattern konnte, gewinnt.

WIE DER VERLAG DAS SPIEL BESCHREIBT:
Inmitten der Karibik gibt es eine geheimnisvolle Insel auf der unzählige Schätze versteckt sind. Einer davon sticht besonders hervor—Die goldene Ananas, der Traum eines jeden Schatzjägers. Du hast diese Sagenhafte Insel entdeckt! Aber deine Aufgabe wird Gefahren beherbergen. Seit Jahren leben Fürchterliche Pinguin Krieger auf dieser insel und beschützen ihre schätze. Weiche ihren Angriffen aus, vermeide die Fallen und stelle dich den schrecklichen Wächtern der Goldenen Ananas! Auf dem Weg zurück zum Boot solltest du alles stehlen, was dir in die Hände fällt und erreichst dieses mit etwas Glück auch wohlbehalten. Pingo Pingo ist ein abenteuerliches Spiel welches Beobachtung, Schnelligkeit und Geschicklichkeit vereint. Lausche der Musik aufmerksam, ziele treffsicher mit deiner Pistole und beweise deine Reflexe, um das Spiel zu gewinnen!

WAS ES SONST NOCH ZU WISSEN GIBT:
PINGO PINGO ist von Roberto Fraga, aus dessen Feder auch das aktuelle „Kinderspiel des Jahres 2015“ SPINDERELLA stammt. Auf zahlreichen weiteren veröffentlichten Spielen prangt sein Name, darunter zum Beispiel auch DR. EUREKA und das im kommenden Jahr erscheinende DR. PANIC.

▶Link zur Spielregel: http://www.heidelbaer.de/documents/Pingo-US-Rules-6pages_GER_v6_low.pdf

Für dieses Video stand uns ein Rezensionsexemplar zur Verfügung.

Hunter & Cron werden unterstützt von:

http://www.spiele-offensive.de: Noch nie war Spiele kaufen und leihen so einfach.

http://www.brettspielgeschaeft.de: Dein Brettspiel-Fachgeschäft in Berlin mit der größten Auswahl.

http://www.spieltraum-shop.de: Der Laden rund ums Spiel in Osnabrück.

 

▶Hunter & Cron Logo designed by Klemens Franz: http://www.atelier198.com/

pic2436857_lg

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.