Orléans Invasion (Erweiterung) – Brettspiel – Review #171

Hunter2015, Brettspiel Rezensionen, dlp Games, Erweiterungen, Kennerspiele, Kooperative Spiele, Solo-Variante enthaltenLeave a Comment

Nach unserem Let’s Play jetzt die Review zur großen Erweiterung für Orlénas.

Let’s Play Spezial Orléans Invasion
Review zum Grundspiel

ORLÉANS: INVASION
von Inka Brand, Markus Brand, Reiner Stockhausen
dlp (2015)

Altersempfehlung: ab 12 Jahren
Spieleranzahl: 1-5 Spieler
Spielzeit: 90-120 Min.

Preis: ca. 40,- €

Wenn ihr unsere Arbeit unterstützen wollt, benutzt beim Spielekauf unsere Partnerlinks. Vielen Dank.

Orléans: Invasion bei Spiele-Offensive kaufen.

▶Orléans: Invasion bei Amazon kaufen.

Orléans: Invasion bei Milan-Spiele kaufen.

Auf Patreon könnt ihr uns dauerhaft unterstützen.

▶Patreon: https://www.patreon.com/hunterundcron

WIE DER VERLAG DAS SPIEL BESCHREIBT
„Orléans“ gemeinsam gegen Angreifer verteidigen heißt es bei „Orléans Invasion“.

In der neuen, großen Erweiterungsbox „Orléans Invasion“ stehen die Invasoren vor den Stadttoren. Wird es den 2-5 Spielern gemeinsam gelingen, die Stadt gegen die Angreifer zu rüsten und somit die Invasion abzuwehren? In einer spannenden kooperativen Variante, die sich Inka und Markus Brand zu dem von Reiner Stockhausen ersonnenen Spiel ausgedacht haben, müssen alle zusammen arbeiten, um ans Ziel zu kommen. Dazu rüsten die Spieler die Stadt gemeinsam gegen den Feind, die Kornspeicher müssen gefüllt, die Stadtmauer verstärkt und die Außengrenzen gesichert werden. Darüber hinaus hat jeder Spieler gemäß seiner Charakter-Karte noch eine eigene Aufgabe zu erfüllen. Als sei das nicht genug, müssen auch noch diverse Ereignisse gemeistert werden. Da sind Brandstifter unterwegs oder Ratten haben sich über den Käsevorrat hergemacht. Aber manchmal kommt unverhofft auch Unterstützung.

Neben dem namengebenden kooperativen Szenario, das im Mittelpunkt der Szenarien steht, wurden weitere 5 neue Spiel-Varianten in die Box gepackt. Die „Blütezeit“ ist eine klassische Erweiterung, ebenfalls erdacht von Inka und Markus Brand. Außerdem gibt es mit „Das Duell“ ein spezielles 2-Spieler-Szenario, bei dem beide Kontrahenten 4 Aufgaben erledigen müssen. Wer dies am schnellsten schafft, gewinnt das Duell. Werden beide in der gleichen Runde fertig, gewinnt, wer die wertvollsten Waren sammeln konnte.

Darüber hinaus werden 3 Solo-Szenarien geboten, bei denen es jeweils darum geht, vor Ablauf der Runden bestimmte Aufgaben erfüllt zu haben. Die Szenarien sind unterschiedlich lang und haben verschiedene Schwierigkeitsstufen. Neben der richtigen Strategie muss der Solospieler auch das Quäntchen Glück haben, im richtigen Moment die passenden Personen aus dem Gefolgsleutebeutel zu ziehen.

„Orléans Invasion“ ist ein großes Erweiterungspaket, was aus vielen Spielerwünschen heraus entstanden ist: Hier kann jeder seine bevorzugte Spielvariante oder sein für ihn passendes Spielszenario entdecken. Für alle Fans von „Orléans“ ein absolutes „Must-have“, das viele neue herausfordernde Spielstunden im Tal der Loire verspricht.

 
Für dieses Video stand uns ein Rezensionsexemplar zur Verfügung.

Hunter & Cron werden unterstützt von:

http://www.spiele-offensive.de: Noch nie war Spiele kaufen und leihen so einfach.

http://www.brettspielgeschaeft.de: Dein Brettspiel-Fachgeschäft in Berlin mit der größten Auswahl.

http://www.gameswelt.tv: Dein Videomagazin mit News, Tests, Spezials, Videos.

▶Hunter & Cron Logo designed by Klemens Franz: http://www.atelier198.com/

pic2660026

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.