New York 1901 – Brettspiel – Review #120

Hunter2015, Blue Orange Games, Brettspiel Rezensionen, Familienspiele2 Comments

NEW YORK 1901
von Chénier La Salle
Blue Orange Games (2015)

Altersempfehlung: ab 8 Jahren
Spieleranzahl: 2-4 Spieler
Spielzeit: 45 Min.

HUNTER 7,4/10
+ Thematisch sehr schönes Familienspiel
+ Spricht alle Altersklassen an
+ Puzzlemechanismus macht viel Spaß
– Zu zweit etwas weniger spannend
– Tiefgang hält sich in Grenzen

CRON 7,9/10
+ wunderschön illustriert von Vincent Dutrait („Lewis & Clark“)
+ unkompliziertes Familienspiel mit angenehmer Spieldauer
+ mit den optionalen Bonus-Aufgaben-Karten wird es erst richtig interessant
– dreidimensionale Wolkenkratzer wären schön (aber unbezahlbar) gewesen…

Wenn ihr unsere Arbeit unterstützen wollt, benutzt beim Spielekauf unsere Partnerlinks. Vielen Dank.

▶New York 1901 bei Spiele-Offensive kaufen.

Auf Patreon könnt ihr uns dauerhaft unterstützen.

▶Patreon: https://www.patreon.com/hunterundcron

WIE WIR DAS SPIEL BESCHREIBEN:
NEW YORK 1901 versetzt uns natürlich zurück ins Jahr 1901, wo wir uns als Bauherren in NEW YORK am aufkommenden Hochhaus-Boom beteiligen. Wer an die Reihe kommt, wählt einfach eine von zwei zur Verfügung stehenden Aktionen. Die erste Aktion nennt sich „Land erwerben & Bauen“. Hierbei nimmt man sich eine der Grundstücks-Karten vom Offenen Markt und platziert einen Arbeiter auf einem Grundstück des Spielplans, das in Größe und Farbe der zuvor gewählten Karte entspricht. Das anschließende „Bauen“ ist optional – aber theoretisch dürfte damit nun noch auf einem Grundstück, das einem bereits gehört, ein Wolkenkratzer platziert werden. Die zweite Aktion nennt sich „Abreißen und wiederaufbauen“. Damit lassen sich ein oder mehrere benachbarte eigene Gebäude abreißen und gegen ein Gebäude einer höheren Entwicklungsstufe ersetzt werden. Jeder während des Spiels errichtete Wolkenkratzer bringt dabei Punkte ein. Bei Spielende winken außerdem Extrapunkte für die Kontrolle über bestimme Straßen auf dem Spielplan und für die Erfüllung von optionalen Bonus-Aufgaben-Karten. Wer abschließend die meisten Punkte auf der Siegpunktleiste aufzuweisen hat, darf sich als Sieger bezeichnen.

WIE DER VERLAG DAS SPIEL BESCHREIBT:
Errichte dein Imperium! Spiele die Entstehung des modernen New York City nach mit den historischen Jahren, die es zu dem gemacht haben, was es heute ist. Baue größere und höhere Wolkenkratzer auf den berühmtesten Straßen von Manhattan. Wer nimmt die Herausforderung an und hilf dabei die größte Immobilien Metropole aufzubauen.

WAS ES SONST NOCH ZU WISSEN GIBT:
NEW YORK 1901 wurde wunderschön illustriert von Vincent Dutrait, der mit seinem unverkennbaren Stil bereits zahlreiche Brettspiele veredelt hat, darunter unter anderem LEWIS & CLARK, DISCOVERIES, AUGUSTUS, MADAME CHING, SHERLOCK 13, RAPTOR und eine der Götterfamilien in ELYSIUM. Auch bei T.I.M.E. STORIES hat er als Illustrator mitgearbeitet.

▶Link zur Spielregel: http://www.hutter-trade.com/sites/default/files/Anleitungen/ny1901_rules_ge.pdf

Hunter & Cron werden unterstützt von:

http://www.spiele-offensive.de: Noch nie war Spiele kaufen und leihen so einfach.

http://www.brettspielgeschaeft.de: Dein Brettspiel-Fachgeschäft in Berlin mit der größten Auswahl.

http://www.spieltraum-shop.de: Der Laden rund ums Spiel in Osnabrück.

▶Hunter & Cron Logo designed by Klemens Franz: http://www.atelier198.com/

pic2515532_lg

 

2 Comments on “New York 1901 – Brettspiel – Review #120”

  1. Thumbs up! Ich weiß nicht, ob ich es mir nur einbilde, aber hier wurde mE auf die Zuschauer gehört und eingegangen und in den neuen Reviews gefällt mit sehr gut, wie ihr kritischer an die Spiele herangeht. hier z.B. der Vermerk 2 versus 4 Personenspiel oder der Glücksaspekt beim Ziehen etc.
    Klasse Sache. Vielen Dank. Gefällt mir sehr gut!!!

  2. Im 2 Personenspiel fallen übrigens die pinken Bauplätze weg somit ist es wieder etwas enger. Uns gefällt es in jeder Besetzung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.