Zhanguo – Review #74

Hunter2014, Asmodee, Brettspiel Rezensionen, Expertenspiele, Spiele, Videos, Whats Your Game2 Comments

 

Share this Post

ZHANGUO (deutsch / englisch)

von Marco Canetta, Stefanie Niccolini
What’s Your Game / Asmodee (2014)

Altersempfehlung: ab 12 Jahren
Spieleranzahl: 2-4 Spieler
Spielzeit: ca. 90 Min.

Preis: ca. 40,00 €

HUNTER 9/10
+ Tolles Vielspielerspiel mit immens viel Tiefgang
+ Jeder Spieler „baut“ sich seine eigenen Aktionen
+ Auf seine besondere Art sehr thematisch
– Erfordert sehr viel geistige Aufmerksamkeit

CRON 8/10
+ schöne Mechanik mit den „Ordnungszahlen“ und „Bonusaktionen“
+ gelungene Mechanismen, die größtenteils thematisch auch stimmig sind
+ schön illustriert: das Thema „vereinheitlicht“ auch das Spiel
+ funktioniert in jeder Spieleranzahl sehr gut, auch als 2-Personen-Spiel
– aufgrund der Komplexität wirklich nur für Vielspieler interessant
– Unruhewürfel und Beamte hätten optisch unterschiedlicher sein können

Wenn ihr unsere Arbeit unterstützen wollt, benutzt beim Spielekauf unsere Partnerlinks. Vielen Dank.

Zhan Guo bei Amazon kaufen.

Zhan Guo bei Spiele-Offensive kaufen.

Zhan Guo bei Milan-Spiele kaufen.

DAS SPIEL
Offizielle Spielbeschreibung: In ZhanGuo versuchen die Spieler als Botschafter des ersten Kaisers von China den größtmöglichen Beitrag zur Einigung des Reiches zu leisten. Dafür gibt es viel zu tun, vom Einsetzen von Regierungsbeamten bis hin zur Arbeit an Projekten wie der Großen Mauer. Dabei haben die Spieler nur begrenzt Zeit und müssen ihre wenigen Karten geschickt ausspielen. Nur wer den größten Beitrag leistet und gleichzeitig seine eigene Position ausbaut, kann gewinnen. Dabei ist aber Vorsicht geboten, denn wer versucht, zu viel Macht zu erlangen oder Arbeiter für eigene Zwecke ausnutzt, könnte für Unruhen und Aufständen in den neuen Gebieten sorgen.

BESONDERHEIT
ZHANGGUO ist ein komplexes Strategiespiel, in dem wir im altertümlichen China den Kaiser dabei unterstützen, das riesige Reich in Sachen Schrift, Gesetzgebung und Währung zu „vereinheitlichen“. Wir schlagen dabei entstehende Unruhen nieder und beteiligen uns nebenbei auch noch an einem der ambitioniertesten Bauprojekte der Menschheitsgeschichte: der Chinesischen Mauer. Dabei muss mit Vorsicht agiert werden, denn wer seine Arbeiter ausbeutet, riskiert Aufstände in den einzelnen Regionen. Etwas vereinfacht zusammengefasst zieht zu Beginn einer Runde jeder Spieler 6 Karten auf die Hand, je 2 aus den Bereichen „Schrift“, „Währung“ und „Gesetzgebung“. Wer an die Reihe kommt, spielt eine seiner Karten aus und hat dabei stets die Wahl aus zwei Aktionen: Er kann die Karte entweder für eine sogenannte „Vereinigungs-Aktion“ verwenden, um sie an seinem Tableau an eine bestimmte Region anzulegen, was gegebenenfalls Unruhen in dieser Region auslösen könnte und ihm später Boni bei bestimmten Aktionen verleiht – oder er verwendet die Karte, um damit eine von 6 möglichen Hofaktionen auszulösen und hat hierbei die Auswahl zwischen „Mauer errichten“, „Palast errichten“, „Arbeiter anwerben“, „Beamte versetzen“, „Beamten in Dienst stellen“ und „Gouverneur einsetzen“. Der besondere Kniff liegt nun darin, dass sich auf den Karten, die mittels der „Vereinigungs-Aktion“ am eigenen Tableau angelegt werden, „Bonusaktionen“ befinden, die nun wiederum durch das Ausführen der entsprechenden „Hofaktionen“ ausgelöst werden können. Bei ZHANGGUO raucht den Spielern schon mal der Kopf. Das Spiel aus dem Hause „What’s Your Game“ bietet Strategiespaß der Spitzenklasse, ist aufgrund seiner Komplexität aber auch wirklich nur für Vielspieler interessant!

TRIVIA
Der Verlag What’s Your Game wurde 2005 in Italien gegründet, hat dann aber im Jahr 2011 sein zukünftiges Zuhause in Berlin in Deutschland gefunden. What’s Your Game hat sich insbesondere mit komplexen Strategiespiele einen Namen gemacht und erfreut sich mit seinen Veröffentlichungen vor allem bei Vielspielern großer Beliebtheit. Zu den bisher erschienen Spielen gehören unter anderem VASCO DA GAMA, VINHOS, MADEIRA und ASGARD.

Link zur Spielregel: http://www.asmodee.de/ressources/bonus/zhanguo-regel-de.pdf

Hunter & Cron Logo designed by Klemens Franz: http://www.atelier198.com/

2 Comments on “Zhanguo – Review #74”

  1. Ich muss leider mal etwas klugschei*** und meine Kenntnisse aus dem Chinesischkurs zum Besten geben. Zhan wird „Dschan“ gesprochen und die Symbole in den fünf Regionen haben nur entfernt etwas mit den chinesischen Zahlenzeichen zu tun. Eins bis Drei ist noch am ähnlichsten – da muss man das auf dem Spielplan Abgedruckte nur um 90 Grad drehen und dann ist man recht nah dran an den Zeichen. Bei der Vier fehlt etwas Innenleben und die Fünf hat gar nichts mehr mit Chinesisch zu tun… Hier kann man die Zahlenzeichen ansehen, wer möchte: https://de.m.wikipedia.org/wiki/Chinesische_Zahlschrift#Zeichenliste

  2. Sehr schöne Rezension – da bekommt man gleich Lust, das Spiel endlich auf den Tisch zu bringen. Danke auch besonders für den Hinweis, dass man das Spiel gut zu zweit spielen kann – das hätte ich auf den ersten Blick nicht gedacht und freue mich darüber!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.