Russian Railroads (Deutscher Spielepreis 2014) – Review #18

Hunter2013, Brettspiel Rezensionen, Deutscher Spielepreis, Expertenspiele, Hans im GlückLeave a Comment

Share this Post

Russian Railroads (deutsch)
von Helmut Ohley, Leonhard Orgler
Hans im Glück (2013)

Altersempfehlung: ab 12 Jahren
Spieleranzahl: 2-4 Spieler
Spielzeit: ca. 120 Min.

Preis: ca. 40,00 €

HUNTER 8/10
+ Viele strategische Optionen, sehr gute Balance.
+ Funktioniert auch als 2-Spieler-Spiel sehr gut.
Man sollte keine Angst vor Zahlenspielen haben.

CRON 8/10
+ Worker-Placement par excellence…
–  …aber das Thema bleibt sehr abstrakt.

Wenn ihr unsere Arbeit unterstützen wollt, benutzt unsere Partnerlinks. Vielen Dank.

Russian Railroads bei Amazon kaufen.

Russian Railroads bei Spiele-Offensive kaufen.

Russian Railroads bei Milan-Spiele kaufen.

DAS SPIEL
Offizielle Spielbeschreibung: Russland am Ende des 19. Jahrhunderts. Zar Alexander III. entscheidet sich auf Anraten seines Verkehrsministers für die Durchführung eines gewaltigen Projekts: Den Bau der Transibirischen Eisenbahn! Um sein Reich in die Moderne zu führen, sollen aber auch andere wichtige Routen errichtet werden. Die Industrialisierung ist nicht mehr aufzuhalten… In RUSSIAN RAILROADS begeben sich die Spieler in einen spannenden Wettstreit um das größte und fortschrittlichste Streckennetz. Dabei gilt es, seine Arbeiter in jeder Situation am sinnvollsten einzusetzen. Mit einfachen Gleisen erreicht man schnell wichtige Orte, während die Modernisierung des Streckennetzes die Maschinerie erst richtig in Gang bringt. Neue Loks legen größere Entfernungen zurück und Fabriken schaffen Fortschritt. Es gibt viele Möglichkeiten, die Weichen für den Sieg zu stellen. Doch wer gibt am meisten Dampf und wer bleibt auf der Strecke?

BESONDERHEIT
RUSSIAN RAILROADS ist ein Kennerspiel, das sich ganz klar an Vielspieler und nicht an Familien richtet. Der HANS IM GLÜCK Verlag ist sogar so freundlich, auf der eigenen Homepage noch einmal darauf hinzuweisen. Wer aber schon immer Vielspieler werden möchte und nicht weiß, wie das geht, das ist mit RUSSIAN RAILROADS perfekt bedient, denn die Anleitung, die es mit sich bringt, ist ein absoluter Traum! Perfekt und fehlerfrei! So muss das sein… ist es aber leider nicht immer so.

TRIVIA
RUSSIAN RAILROADS ist keinesfalls das erste „Eisenbahnspiel“ von Helmut Ohley und Leonhard Orgler: Die beiden haben bereits ausreichend Erfahrung im 18XX-Bereich gesammelt, so stammen zum Beispiel 1880 CHINA, 1848 AUSTRALIEN und 1824 ÖSTERREICH-UNGARN aus ihrer Feder. Die Eisenbahnfreaks unter euch nicken nun begeistert, aber manch Ottonormalbrettspieler fragt sich jetzt vielleicht auch: Was zum Teufel ist 18XX? Kurz zusammengefasst: Der Begriff 18XX bezeichnet eine ganze Reihe von „Eisenbahnwirtschaftsimulationen“, bei denen auf nationalen Landkarten die Entstehungsgeschichte der jeweiligen Eisenbahnnetze mehr oder weniger genau simuliert wird.

 

Russian Railroads

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.