Rampage aka Terror in Meeple City – Review #03

Hunter2013, Asmodee, Brettspiel News, Familienspiele, Repos ProductionLeave a Comment

Share this Post

Rampage (deutsch, english, french)
von Antoine Bauza & Ludovic Maublanc
Repos Production / Asmodee (2013)

Altersempfehlung: ab 8 Jahren
Spieleranzahl: 2-4 Monster
Spielzeit: 30 Min. (Wir sagen: 45 Min + 15 Min Aufbau!)

Preis: ca. 40,00 €

HUNTER 7/10
+ tolles Funspiel für die ganze Familie
+ originell, innovativ und sehr liebevoll gestaltet
– Der Körpereinsatz spricht nicht jeden an (mich eingeschlossen sonst wäre es auch ne 8/10)

CRON 8/10
+ echtes Monster-Feeling, dank ungewöhnlicher Action-Mechaniken
+ 3D-Spielplan im bunten Comic-Look
– Spezialfähigkeiten der Monster nicht wirklich ausbalanciert (Aber, was soll’s…)

Wenn ihr unsere Arbeit unterstützen wollt, benutzt unsere Partnerlinks. Vielen Dank.

Brettspiele bei Amazon kaufen.

Brettspiele bei Spiele-Offensive kaufen.

Brettspiele bei Milan-Spiele kaufen.

DAS SPIEL
Du erreichst Meeple City als ausgehungertes Riesenmonster! Dein Ziel: Deine krallenbewehrten (und dreckigen) Füße am Asphalt wetzen, Gebäude zerstören und unschuldige Meeple futtern, kurz: Terror verbreiten und Spaß dabei haben… Das Monster, das am Ende des Gemetzels den größten Schaden angerichtet hat, gewinnt.

In RAMPAGE kontrollieren die Spieler riesige, dinosaurierartige Monster, ziehen durch die Stadt und versuchen maximalen Schaden anzurichten. Sowohl in der Stadt… als auch bei ihren Mitmonstern!

Besondere Herausforderung dabei: Die Monster werden nicht per Würfel oder Karten gesteuert, hier sind Geschick und Puste gefragt.

RAMPAGE ist das erste Spiel, bei dem Zerstörung wirklich „Handarbeit“ ist.

BESONDERHEIT
Bei Rampage werden die Monster nicht durch Würfel, Karten oder ähnlich klassische Brettspielmechanismen bewegt, sondern eben durch echte „Handarbeit“, durch „Action-Aktionen“, wie beispielsweise Schnipsen oder Pusten. Witzige und originelle Mechanismen, die perfekt zur Thematik passen – aber sicher auch nicht jedem Spieler gefallen. Wer reine Taktik sucht, ist in Meeple City vermutlich nur auf Gastbesuch – in RAMPAGE steht in erster Linie der Spaß im Vordergrund!

TRIVIA
Antoine Bauza ist ein französischer Spieleautor, der mit seinen Spielen bereits viele Preise gewonnen hat, z.B. 2012 den „Kennerspiel des Jahres“-Preis mit „7 Wonders“ (Repos Production / Asmodee) und 2013 den „Spiel des Jahres“-Preis mit „Hanabi“ (Abacusspiele). Aber auch durch Spiele wie „Mystery Express“ (Days of Wonder) oder „Takenoko“ (Bombyx / Matagot) sollte er sich bereits in die Herzen vieler Brettspielfreunde „gespielt“ haben. Er hat bereits mit vielen anderen bekannten Namen der Branche zusammengearbeitet, so wie Ludovic Maublanc, Serge Laget, Bruno Faidutti und Bruno Cathala.

Link zu Rampage bei Repos Production:
http://rprod.com/index.php?page=description-43
Link zu Rampage bei Asmodee:
http://de.asmodee.com/ressources/jeux_versions/rampage_2.php
Link zur Homepage von Antoine Bauza:
http://www.antoinebauza.fr/
Link zu Rampage bei BoardgameGeek: http://www.boardgamegeek.com/boardgame/97903/rampage

 

Rampage

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.