Patchwork – Let’s Play

Hunter2014, Kennerspiele, Let's Play Brettspiele, Lookout Spiele, Zwei-Personen-SpieleLeave a Comment

Share this Post

PATCHWORK (deutsch / englisch)
von Uwe Rosenberg
Lookout Games (2014)

Altersempfehlung: ab 8 Jahren
Spieleranzahl: 2 Spieler
Spielzeit: ca. 15 Min.

Preis: ca. 20,00 €

HUNTER 8/10
+ Eleganter, abstrakter Mechanismus.
+ Sehr schönes, reduziertes Spiel für 2 Personen.
+ Entspannend und fordernd zugleich
– Thema ist zumindest gewöhnungsbedürftig

CRON 8/10
+ absolut rundes Spiel mit einem durchdachten Mechanismus
+ originelles und unverbrauchtes Thema
+ hiermit kann man selbst Nichtspieler zum Nähen… äh, Spielen… bringen
+ schön illustrierte Flicken, die selbst mir Lust aufs spielerische Nähen machen
– wo sind die Äcker? Felder? Wälder? Wiesen? Und Bauernhöfe…?

Wenn ihr unsere Arbeit unterstützen wollt, benutzt beim Spielekauf unsere Partnerlinks. Vielen Dank.

Patchwork bei Amazon kaufen.

Patchwork bei Spiele-Offensive kaufen.

Patchwork bei Milan-Spiele kaufen.

DAS SPIEL
Offizielle Spielbeschreibung: Jede Menge Stoffreste und Lederflicken liegen bereit, da müsste man doch eine tolle Decke zusammennähen können! Aber das kostet nicht nur Mühe und Zeit, auch mit seinem Vorrat an Knöpfen sollte man sparsam umgehen. Wer die Flicken clever auswählt und geschickt kombiniert, kann mit seiner Patchworkdecke den Sieg erringen.

BESONDERHEIT
PATCHWORK ist ein reines 2-Personen-Spiel mit sehr einfachen Regeln und einer wirklich kurzen Spieldauer, dennoch steckt sehr viel Spieltiefe in dieser kleinen Schachtel! Ziel des Spiels ist es eine Decke, bestehend aus 9 mal 9 Feldern aus verschiedenen Flicken zusammenzunähen, dazu gibt es jede Menge Flicken, die alle unterschiedlich groß und unterschiedlich geformt sind. Auf manchen sind Knöpfe abgebildet, auf anderen nicht. Bei Spielbeginn werden nun sämtliche Flicken zufällig in einem Kreis ausgelegt und die neutrale Spielfigur neben den kleinsten Flicken gestellt, dann erhält jeder der beiden Spieler erhält 5 Knöpfe (die Währung und gleichzeitig Siegpunkte in diesem Spiel) und legt seinen Zeitstein auf das Startfeld auf dem Zeitplan. Ein Spieler, der an der Reihe ist, hat jetzt stets die Auswahl aus zwei Möglichkeiten: Er kann entweder den Zeitstein des anderen Spielers überholen und erhält dafür für jedes passierte Feld 1 Knopf – oder er nimmt sich einen der Flicken und fügt diesen an einige beliebige freie Stelle auf seiner Decke an. Dabei müssen natürlich die Kosten der Flicken bezahlt werden, bestehend aus Knöpfen und Zeit. Knöpfe werden einfach abgegeben, für die Zeitkosten wird der eigene Zeitstein auf dem Zeitplan vorwärts bewegt. Passiert man dabei mit dem Zeitstein ein „Knopf“-Symbol, zählt man die sichtbaren Knöpfe auf der eigenen Decke und erhält entsprechend viele Knöpfe Einkommen. Ausreichend Knöpfe sind auch dringend nötig, um sich bald die verlockenden, teuren Flicken kaufen zu können, aber auch dabei ist Vorsicht ist geboten, denn bei Spielende sind die Knöpfe auch gleichzeitig die Siegpunkte. Wer also zu teuer näht, schaut hinterher in die Röhre…

TRIVIA
Der Autor Uwe Rosenberg gilt eigentlich als Spezialist für „spielerische Agrarkultur“ und hat sein großartiges Können mit Titeln wie „Agricola“, „Die Glasstraße“ oder jüngst „Arler Erde“ bereits mehrfach unter Beweis gestellt. Dass nun ausgerechnet dieser Uwe Rosenberg ein Spiel vorlegt, bei dem es ums Nähen geht, mag auf den ersten Blick überraschen, aber auf den zweite Blick wurde auch hier wieder einmal Maßarbeit geleistet: Patchwork ist einfach ein absolut rundes Spiel. Und so zugänglich, dass man damit auch Nichtspieler zum Nähen bewegen kann. Dazu noch mit charmant illustrierten Flicken von Klemens Franz, dem wir übrigens auch unser Logo zu verdanken haben…

▶Link zur Spielregel: http://lookout-spiele.de/wp-content/uploads/Patchwork.pdf

▶Hunter & Cron Logo designed by Klemens Franz: http://www.atelier198.com/

Patchwork2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.