Feuerdrachen (Deutscher Kinderspielpreis 2014) – Review #45

Hunter2014, Brettspiel Rezensionen, Deutscher Kinderspielpreis, Haba, KinderspieleLeave a Comment

Share this Post

FEUERDRACHEN (deutsch / englisch)
von Carlo Emanuele Lanzavecchia
HABA (2014)

Altersempfehlung: ab 5 Jahren
Spieleranzahl: 2-4 Spieler
Spielzeit: ca. 20 Min.

Preis: ca. 30,00 €

HUNTER 7/10
+ Liebevoll gestaltetes Kinderspiel
+ Kommt ohne digitalen oder batteriebetriebenen Schnickschnack aus
+ Kindergerechtes Spielprinzip
– Erwachsene langweilen sich schnell

CRON 7/10
+ Ausbruch des dreidimensionalen Vulkans immer wieder ein Highlight
+ Kinder lernen erste „spieltaktische Entscheidungen“ zu treffen
+ tolles Spielmaterial & schön illustriert
+ Erwachsene haben keinen spielerischen Vorteil gegenüber den Kindern
– die Säckchen mit den Drachenrubinen sind nur für kleine Hände gut geeignet
– keine Regelvarianten zum Grundspiel, die für noch mehr Abwechslung sorgen

Nutzt beim Spielekauf unsere Partnerlinks, um uns zu unterstützen:

Feuerdrachen bei Amazon kaufen.

Feuerdrachen bei Spiele-Offensive kaufen.

DAS SPIEL
Offizielle Spielbeschreibung: Im Tal der Feuerdrachen brodelt es gefährlich unter der Erdoberfläche? Der mächtige Vulkan Rubino steht nach tausend Jahren wieder kurz vor einem Ausbruch! Die Drachenreiter können es kaum erwarten, denn aus dem Vulkan sprudeln laut einer alten Sage wertvolle Drachenrubine. Wer mit taktischem Geschick und Würfelglück seine Figuren um den Vulkan zieht und die meisten der begehrten Drachenrubine einsammelt, wird am Ende als unbesiegbarer Drachenreiter in die Geschichte eingehen! Ein explosiver Sammelwettlauf um den Vulkan für 2 – 4 Spieler von 5 – 99 Jahren.

BESONDERHEIT
Die Besonderheit bei FEUERDRACHEN springt einem sofort ins Auge: Es ist der dreidimensionale Vulkan in der Mitte des Spielbretts, um den die Drachen auf der Suche nach den Drachenrubinen fliegen. Ihn ausbrechen zu lassen und dabei zuzusehen, wie die Rubine dadurch in alle Seiten auf das Spielbrett fliegen, ist ein Highlight dieses Spiels und vor allem für Kinder tatsächlich immer wieder aufs Neue spannend. Und dafür ist in diesem Fall noch nicht einmal Elektronik nötig…

TRIVIA
Illustriert wurde Feuerdrachen von Franz Vohwinkel, der bereits auf eine lange Liste von illustrierten Spielen zurückblicken kann. Franz Vohwinkel lernte während seines Studiums Klaus Teuber kennen und erstellte 1991 seine erste Brettspiel-Illustration für DRUNTER & DRÜBER, welches im selben Jahr zum Spiel des Jahres gekürt wurde. Im Jahr 1996 wurde im eine ganz besondere Ehre zuteil: Als einziger Deutscher bekam er von „Wizards of the Coast“ die Gelegenheit, Grafiken für das Sammelkartenspiel MAGIC: THE GATHERING zu erstellen. (Quelle: Wikipedia). Hier der Link zur Homepage von Franz Vohwinkel: http://www.franz-vohwinkel.com/home.phtml

Link zur Spielregel: Zum Zeitpunkt unseres Drehs konnte online leider noch keine Spielregel zu Feuerdrachen gefunden werden. Die Regeln sind aber auch wirklich nicht kompliziert…

 

Feuerdrachen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.