Die Glasstrasse – Review #34

Hunter2013, Brettspiel Rezensionen, Expertenspiele, FeuerlandLeave a Comment

Share this Post

GLASSTRASSE (deutsch) / GLASS ROAD (english)
von Uwe Rosenberg
Feuerland Spiele (2013)

Altersempfehlung: ab 12 Jahren
Spieleranzahl: 1-4 Spieler
Spielzeit: ca. 75 Min.

Preis: ca. 35,00 €

HUNTER 8/10
+ Sauber und originell gemachtes Vielspielerspiel
+ Produktionsräder sind enormer Fortschritt im Ressourcenmanagment
+ Hoher Wiederspielreiz durch viele Gebäudeplättchen
– Kartenmechanismus teilweise glückslastig und frustrierend
– Wiederspielwert erreicht nicht die absolute Spitze von Agricola

CRON 8/10
+ genial ausgetüftelte Produktionsräder
+ auch die Züge der Mitspieler sind spannend: welchen Mitarbeiter spielt er aus?
+ funktioniert auch als Zwei-Personen-Spiel tadellos
+ „aggressiver“, als es das harmlos erscheinende Thema vermuten lässt
+ jeder Siegpunkt fühlt sich hart erarbeitet an
– wenn einfach überhaupt nichts klappt, wird die Glasstraße frustrierend
– ganze Runden im Voraus planen zu müssen, überfordert so manchen Spieler

Nutzt beim Spielekauf unsere Partnerlinks, um uns zu unterstützen:

Die Glasstraße bei Amazon kaufen.

Die Glasstraße bei Spiele-Offensive kaufen.

Die Glasstraße bei Milan-Spiele kaufen.

DAS SPIEL
Offizielle Spielbeschreibung: Uwe Rosenberg entführt dich mit unserem neuen Spiel DIE GLASSTRASSE in den Bayerischen Wald des 18. Jahrhunderts. Mit Hilfe von zwei raffinierten Produktionsrädern erzeugst du Glas und Ziegel und verwaltest deine Rohstoffe für die Herstellung dieser Güter. Auf deinem Spielertableau gestaltest du die Landschaft zu deinem Vorteil und baust die verschiedensten Gebäude, um daraus im Spiel Nutzen zu ziehen. Zentrales Spielelement sind 15 Personenkarten, die jeder Spieler zur Verfügung hat, und fünf davon in jeder Bauperiode auswählt. Doch Vorsicht: Haben deine Mitspieler die gleiche Karte auf der Hand, so schränkt das deine Aktionsmöglichkeiten ein. Flexibel auf diese Unwägbarkeit reagieren zu können, ist der Schlüssel zum Erfolg! Ob alleine, zu zweit oder zu mehreren: DIE GLASSTRASSE ist immer ein Vergnügen!

BESONDERHEIT
Die beiden Produktionsräder zur Herstellung von Glas und Ziegel sind ein intelligent designtes Spielelement. Hier werden keine Unmengen von Rohstoffplättchen, Markern oder Holzsteinchen angesammelt, um sie hinterher mühsam in hochwertigere Ressourcen einzutauschen – die beiden Produktionsräder übernehmen diese Arbeit sozusagen automatisch: Dreht man das Rad um eine Position nach Rechts wird automatisch von jeder Grundressource 1 Rohstoff verbraucht, wodurch 1 hochwertigere Ressource (Glas oder Ziegel) erzeugt wird – was praktischerweise auf dem gleichen Rad ebenfalls angezeigt wird. Die Produktionsräder sind durchdacht, machen auch spielerisch Sinn und Spaß und werden sicherlich, wie auch bereits von Uwe Rosenberg persönlich angekündigt, in variierter Form noch in einigen weiteren seiner Spiele Verwendung finden.

TRIVIA
Auf der Verlagsseite von Feuerland Spiele wird unter „Errata“ empfohlen, dass Gebäude „Dachdeckerei“ aus dem Spiel zu nehmen. Zusammen mit einer Kombination von anderen Gebäuden kann sie wohl zu einer ungewollten Produktionsschleife führen. Es wird allerdings auch darauf hingewiesen, dass die Chance bei 93 verschiedenen Gebäuden im Spiel die Wahrscheinlichkeit nicht sonderlich groß ist, dass eine solche Kombination bei einem Spieler landet. (Quelle: Feuerland-Spiele)

Link zur Spielregel:
http://www.feuerland-spiele.de/dateien/DE_glasstrasse_spielregel_web.pdf

 

Glasstrasse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.