Essen Tagebuch #5 – SPIEL 18

HunterEssen 20181 Comment

Wir hatten eine fantastische Zeit auf der Spiel 2018 und zeigen euch in diesem letzten Tagebuch unsere Ausbeute des Abschlusstags. Wir hoffen ihr seid alle gut und wohl behalten nach Hause gekommen. See you in 2019!

Wenn Du unsere Arbeit unterstützen willst, dann benutze beim Spielekauf unsere Partnerlinks. Dir entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Vielen Dank.

Brettspiele bei Spiele-Offensive kaufen

Brettspiele bei Amazon kaufen

Brettspiele bei Milan-Spiele kaufen

 

Auf Patreon kannst Du uns dauerhaft unterstützen.

▶Patreon: https://www.patreon.com/hunterundcron

▶Unsere T-Shirts und Fiese Freunde gibt es hier: http://www.hunterundcron.de/shop

 

Für dieses Video stand uns ein Rezensionsexemplar zur Verfügung.

 

Hunter & Cron werden unterstützt von:

http://www.spiele-offensive.de: Noch nie war Spiele kaufen und leihen so einfach.

https://www.rathskellers.com: Von Hand gefertigte Spieltische.

 

▶Hunter & Cron Logo designed by Klemens Franz: http://www.atelier198.com/

One Comment on “Essen Tagebuch #5 – SPIEL 18”

  1. Hallo ihr zwei,

    herzlichen Dank für eure Mühe mit dem Tagebuch! Ich weiß schon, wie müde ich nach einem Tag auf der Messe bin, unglaublich, dass ihr wirklich noch fünf Tagebücher geschafft habt.

    Wir waren dieses Mal am Samstag da. Sonst waren wir in den letzten Jahren immer donnerstags.
    Ich muss ehrlich sagen, dieses Jahr war es mir das erste Mal zu viel auf der Messe: Zu viele Menschen, zu viele Stände und ja – tatsächlich zu viele Spiele-Neuheiten.
    Es ist großartig, dass das Interesse an Brettspielen wächst und dass es so eine breite Auswahl an Themen gibt. Trotzdem, es macht einfach keinen Spaß, sich durch komplett überfüllte Gänge zu quetschen, nur um dann festzustellen, dass zB die K2 Lhotse-Erweiterung ausverkauft ist.

    Voll ist normal auf der Spiel, aber dass alle Hallen (bis auf Halle 6, da konnte man prima laufen, gucken und atmen) so proppenvoll sind macht einfach keinen Spaß. Zumindest aus meiner Sicht. Da wäre mir etwas weniger Hype und dafür mehr Möglichkeiten, sich die für mich wirklich interessanten Neuheiten in Ruhe anzusehen ehrlich gesagt lieber.

    Wie seht ihr das?

    Übrigens herzliche Grüße an Alex und Peat, ihre Videos und besonders das Brettspielgeflüster gefallen mir neben euren Toplisten wirklich am Besten!

    Dann noch eine Frage, die ich mir seit eurem ersten Tagebuchvideo stelle:
    Wie organisiert ihr es, diese sicherlich 150 oder mehr neuen Spiele zu spielen und zu testen bzw. auch die Regeln zu lesen?

    Wie hat es Captain Rasberry gefallen?

    Kommt gut wieder in Berlin an und baut schon mal die zusätzlichen Regale für die neuen Spiele auf!

    Viele Grüße
    Tanja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.