Escape Plan – Brettspiel – Review #489

Hunter und Cron2019, Brettspiel Rezensionen, Eagle Gryphon Games, Expertenspiele, Skellig GamesLeave a Comment

Wir rezensieren den neuesten Vital Lacerda, den uns Skellig Games auch bald auf Deutsch bringt.

Wenn Du unsere Arbeit unterstützen willst, dann benutze beim Spielekauf unsere Partnerlinks. Dir entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Vielen Dank.

Brettspiele bei Spiele-Offensive kaufen

Brettspiele bei Amazon kaufen

Brettspiele bei Milan-Spiele kaufen

 

Auf Patreon und Steady kannst Du uns dauerhaft unterstützen:

▶Patreon: https://www.patreon.com/hunterundcron

▶Steady: https://steadyhq.com/de/hunterundcron

 

Unsere T-Shirts und Brettspiele in der Hunter & Cron Edition gibt es hier: ▶http://www.hunterundcron.de/shop

 

ESCAPE PLAN

von Vital Lacerda
Eagle Gryphon Games / Skellig Games (2019)

Altersempfehlung: ab 12 Jahren
Spieleranzahl: 1-5 Spieler
Spielzeit: 60-120 Min.
Preis: ca. 130,- €

Auf Patreon oder Steady kannst Du uns dauerhaft unterstützen:
▶Patreon: https://www.patreon.com/hunterundcron
▶Steady: https://steadyhq.com/de/hunterundcron
AquaSphere, Fiese Freunde Fette Feten, T-Shirts, etc. findest du in unserem Shop:
▶Hunter & Cron Shop: http://www.hunterundcron.de/shop

HUNTER (7,4/10)
+ Sehr opulentes, thematisches Gangsterspiel
+ Spannendes Gameplay mit interessantem Eliminationsmechanik
+ Thema in vielen Facetten spürbar
– Oft nicht allzuviele taktischen Möglichkeiten
– Trotz allem Bemühen bleibt es ein anspruchsvolles Eurogame und kein cooles Getaway
– Teuer

CRON (8,1/10)
+ originelles „cineastisches“ Thema: Wir haben noch 3 Tage Zeit, um unser Geld zusammenzuhäufen und aus der Stadt zu flüchten… bevor die Polizei alles abgeriegelt hat
+ opulent ausgestattet – ein typischer „Vital Lacerda + Eagle Gryphon Games“-Titel 🙂
+ komplexes Spiel, dabei gibt es eigentlich nur 2 Aktionen zu erklärem 😉
+ Lacerda-Fanboys können bedenkenlos zuschlagen…
– derartige Ausstattung hat auch immer ihren Preis… nichts für den kleinen Geldbeutel
– wer sich bei der Flucht verkalkuliert, bleibt auf 0 Siegpunkten sitzen… ich persönlich finde das witzig, aber es mag für den ein- oder anderen Spieler auch frustrierend sein 😉
in meinen Augen ein sehr gelungener Lacerda, aber nicht ganz auf dem Niveau eines „The Galerist“

WIE DER VERLAG DAS SPIEL BESCHREIBT
After a successful bank heist, you and your fellow thieves are laying low and enjoying the good life. Most of the cash has been hidden away, and the rest has been invested in businesses throughout the city. Everything is going according to plan until the police get a breakthrough in their investigation. Accusations are made, fingers are pointed, and after a heated argument, you decide to go your separate ways.
Chaos ensues as the SWAT team is called in and start to close off the city’s exits. Your only choice now is to escape the city before it is completely locked down. But you need a plan — a good route that allows you to leave the city while recovering as much of the money as possible.
You will need to call in some favors and hire the local gangs to create diversions. Bribing the Police would be a good idea too, but it isn’t cheap. Disguises may help, but they don’t fool everyone. Setting the Police on the trail of your former colleagues will give you a better chance of escape, but the other thieves are thinking the same thing…
Will you escape the city with the most money, or will the Police lockdown the city before you can escape?

In Escape Plan, players are the thieves, but they may influence the cops‘ moves every turn. The robbers move on a modular board trying to reach the best spots to recover their loot and escape from the city with more money than the other thieves. The cops are trying to thwart their escape plan — by force if necessary. The players play cards to aid their escape and slow the other players down. The players take actions that allow them to move and to engage gangs, mules, and snitches.

It contains asymmetric roles set by missions that players may achieve during the game while avoiding the police. The players‘ roles as thieves are individual with every player for themselves. In the end, only the player who escapes with the most cash wins.

The game design is influenced by great heist films.

 

Für dieses Video stand uns ein Rezensionsexemplar zur Verfügung.

 

Hunter & Cron werden unterstützt von:

http://www.spiele-offensive.de: Noch nie war Spiele kaufen und leihen so einfach.

https://www.rathskellers.com: Von Hand gefertigte Spieltische.

 

▶Hunter & Cron Logo designed by Klemens Franz: http://www.atelier198.com/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.