Die Zwerge: Das Duell – Let’s Play

Hunter2015, Kartenspiele, Kennerspiele, Let's Play Brettspiele, Pegasus Spiele, Würfelspiele, Zwei-Personen-Spiele3 Comments

Share this Post

DIE ZWERGE: DAS DUELL (deutsch / englisch)
von Michael Palm, Lukas Zach
Pegasus Spiele (2015)

Altersempfehlung: ab 10 Jahren
Spieleranzahl: 2 Spieler
Spielzeit: ca. 30 Min.

Preis: ca. 10,00 €

HUNTER 6/10
+ Thematisch dicht, Orkschlacht im Kleinen
+ Originelle Mechaniken
+ Reines 2-Personenspiel
– Recht Würfellastig
– Man hat schon nach einer Partie alle Karten durch

CRON 7/10
+ gelungene Mischung aus Karten- und Würfelspiel
+ einfache Regeln, wenig Material – damit auch bestens für den Urlaub geeignet
+ schöne Idee, mit den „angreifbaren Siegpunkten“
+ Angriffe sind auch auf den gegnerischen Nachziehstapel möglich
+ enthält ein neues Szenario für das Brettspiel „Die Zwerge“
– wer beständig Pech beim Würfeln und Kartennachziehen hat, sieht hier kein Land
– die Karten von „Gut“ und „Böse“ haben nur andere Namen, aber die identischen Effekte (asymmetische Decks wären spannend gewesen)

Wenn ihr unsere Arbeit unterstützen wollt, benutzt beim Spielekauf unsere Partnerlinks. Vielen Dank.

Die Zwerge – das Duell bei Spiele-Offensive kaufen.

DAS SPIEL
Offizielle Spielbeschreibung: Zwischen Gut und Böse ist die entscheidende Schlacht um das Geborgene Land entflammt – und du bist mittendrin. Nur wenn du die Würfel geschickt einsetzt, um deine mächtigen Karten zu nutzen, hast du eine Chance auf den Sieg.
BESONDERHEIT
DIE ZWERGE: DAS DUELL ist eine unkomplizierte Mischung aus Karten- und Würfelspiel für 2 Spieler. Zu Spielbeginn mischt jeder Zwerg seinen Kartenstapel, der aus 35 Karten besteht, dann nimmt er 4 Karten auf die Hand. 3 Jokerkarten und 6 Würfel kommen in die Tischmitte – schon kann die Schlacht beginnen: Der Kleinere wird Startspieler, zieht in der „Nachschubphase“ stets 1 neue Karte von seinem Nachziehstapel (es sei denn, ausliegende Karteneffekte erlauben ihm etwas anderes), dann schnappt er sich in der „Würfelphase“ 3 Würfel (es sei denn, ausliegende Karteneffekte erlauben ihm etwas anderes) und würfelt. Das Würfelergebnis (Axt = Joker) wird nun genutzt, um Karten von der Hand auszuspielen. Zum Ausspielen der Karten ist entweder eine bestimmte Augenzahl nötig (beispielsweise eine 4) oder ein beliebiger 2er-Pasch, 3er-Pasch oder in seltenen Fällen sogar ein 4er-Pasch. Sobald wir eine Karte ausgespielt haben, landet sie in unserer Auslage und wir dürfen von nun an auch auf ihren Effekt zurückgreifen – allerdings müssen auch diese Effekte wieder mit passenden Augen bezahlt werden. Da braucht es also eine 4 zum Ausspielen eines Verbündeten, dann nochmal eine 4, um seinen Angriff zu aktivieren. Schnell werden die Würfel knapp – Nachschub will her. Glücklicherweise gibt es auch Karten, die uns dauerhaft einen zusätzlichen Würfel bescheren oder einen Nachwurf erlauben. Wer mit seinem Würfelwurf rein gar nichts anfangen kann, nimmt sich eine Jokerkarte und hat dafür im nächsten Zug zusätzliche Optionen. Mit den Angriffen unserer ausliegenden Karten greifen wir dann bestimmte Karten unseres Gegenübers an, zerstören so dessen Verbündete oder Siegpunkte, die ebenfalls in Form von Karten existieren. Unsere Angriffe können aber auch direkt auf den Nachziehstapel des Gegners zielen, um das Spiel gezielt zu beschleunigen, weil wir siegpunktemäßig gerade vorne liegen. Denn sobald einer der Spieler die letzte Karte von seinem Nachziehstapel zieht, endet das Spiel sofort – und es gewinnt der Zwerg, der jetzt die meisten Siegpunkte vor sich ausliegen hat.

TRIVIA
DIE ZWERGE: DAS DUELL enthält 23 Karten für das Brettspiel DIE ZWERGE (Michael Palm, Lukas Zach, Pegasus Spiele, 2012) – ein weiteres Szenario zum 5. Band der Buchreihe von Markus Heitz „Der Triumph der Zwerge“. Das Szenario ist nur mit dem Brettspiel DIE ZWERGE spielbar.

▶Link zur Spielregel: http://www.pegasus.de/fileadmin/shop/anleitung/Die_Zwerge_-_Das_Duell_-_Anleitung_de.pdf

Für dieses Video stand uns ein Rezensionsexemplar zur Verfügung.

▶Hunter & Cron Logo designed by Klemens Franz: http://www.atelier198.com/

Die Zwerge - Das Duell

3 Comments on “Die Zwerge: Das Duell – Let’s Play”

  1. Wie wäre es mit etwas weniger Gemeinem, von dem alle etwas haben? Immer wenn jemand 10 oder eine durch 10 teilbare Zahl Spiele verliert, dreht eine persönliche Top-10 Liste: Am meisten erwartete Titel des Jahres, Die besten „Absackertitel“, die besten „all time“ Strategiespiele,…

    Viele Grüße,
    Andreas.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.