Die Baumeister des Collosseum – Brettspiel – Review #218

Hunter2016, Brettspiel Rezensionen, Familienspiele, Schmidt Spiele3 Comments

Wir rezensieren das neue Familienspiel des Carcasonne-Autors Klaus Jürgen Wrede.

Wenn Du unsere Arbeit unterstützen willst, dann benutze beim Spielekauf unsere Partnerlinks. Dir entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Vielen Dank.

Die Baumeister des Collosseum bei Spiele-Offensive kaufen

Die Baumeister des Collosseum bei Amazon kaufen

Die Baumeister des Collosseum bei Milan-Spiele kaufen

Auch die Links des Preisvergleichs sind Partnerlinks, die uns unterstützen.

[pricemesh]

Auf Patreon kannst Du uns dauerhaft unterstützen.

▶Patreon: https://www.patreon.com/hunterundcron

▶Unsere T-Shirts gibt es hier: http://www.hunterundcron.de/shop

DIE BAUMEISTER DES COLLOSSEUM
von Klaus-Jürgen Wrede
Schmidt Spiele (2016)

Altersempfehlung: ab 10 Jahren
Spieleranzahl: 2-4 Spieler
Spielzeit: 30 Min.
Preis: ca. 25,- €

HUNTER 6,4/10
+ rundes, modernes Familienspiel
+ Einfacher Einstieg
– Für Kenner wenig innovativ
– Spielbrett etwas klein und unübersichtlich

CRON 6,3/10
+ gehobenes Familienspiel mit unkomplizierten Regeln
+ kaum Downtime, da auch die Züge der anderen Spieler interessant für einen selbst sind
+ angenehme Spieldauer, spielt sich flott und schnell
+ vom Komplexitätsgrad auf Stufe eines „Vienna“
– mit 2 Spielern nicht so gut wie zu 3. oder 4.
– kommt zwischendurch sicher immer mal wieder auf den Tisch, aber kein Dauerbrenner

WIE DER VERLAG DAS SPIEL BESCHREIBT
In Rom herrscht geschäftiger Hochbetrieb, denn die Bauarbeiten am Colosseum sind in vollem Gang. Natürlich wollen auch die Spieler einen möglichst großen Anteil zum Aufbau des Colosseums beitragen, um am Ende mit den meisten Ruhmespunkten belohnt zu werden. Dazu müssen sie geschickt Ländereien erwerben, um viele Erträge zu erhalten. Aber Achtung, diese müssen auch im richtigen Moment zum Colosseum gebracht werden. Denn nur wer die passenden Rohstoffe zum richtigen Zeitpunkt abliefert, kassiert die begehrten Ruhmespunkte ein. Keine leichte Aufgabe, doch dafür werden die Spieler Zeugen, wie Stück für Stück das imposante Bauwerk des Colosseums entsteht.

▶Tisch von Geeknson: http://www.geeknson.com

Für dieses Video stand uns ein Rezensionsexemplar zur Verfügung.

Hunter & Cron werden unterstützt von:

http://www.spiele-offensive.de: Noch nie war Spiele kaufen und leihen so einfach.

http://www.brettspielgeschaeft.de: Dein Brettspiel-Fachgeschäft in Berlin mit der größten Auswahl.

www.facebook.com/brettballett: Brettspiele, Nerdkram und ein wenig Rollenspiel Zeugs 🙂

▶Hunter & Cron Logo designed by Klemens Franz: http://www.atelier198.com/

Bewertung dieses Spiels durch unsere Zuschauer

3 Comments on “Die Baumeister des Collosseum – Brettspiel – Review #218”

  1. Hallo,
    wenn man ein neues Lager nehmen möchte, muss man eine seiner Handkarten wieder zurück geben.

    Mit freundlichem Gruß, Peter Moller.

  2. Hallo,
    ich sollte vielleicht noch hinzufügen, warum ich 7 Sterne vergebe. Die Anleitung ist schnell verstanden und übersichtlich. Der Spielablauf ist einfach und eingängig. Der Mechanismus ist unkompliziert aber trotzdem interessant (Zu welchem Feld will ich, kann ich, oder muss ich ziehen?). Durch den Tauschmechanismus der Karten sind immer auch Alternativen möglich. Die Punktevergabe ist nicht ausufernd, sondern schnell verinnerlicht. Alles in allem ein wirklich gutes Familienspiel, aber durch die konstruktive Spielweise um Punkte vielleicht nicht so interessant für Kinder. Auch hier gilt jedoch, das erste Spiel ist zum kennenlernen, um die Auswirkungen der Plättchen-Auslage zu erfassen.

    Mit freundlichem Gruß, Peter Moller

  3. ich finde es allerdings ganz furchtbar, dass so ein grammatikalischer Fehler es aufs Cover schafft….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.