Deception – (Getäuscht: Mord in Hongkong) – Brettspiel – Review #251

Hunter2008, Grey Fox Games, Heidelberger Spieleverlag, Kooperative Spiele, PartyspieleLeave a Comment

Wir rezensieren das Party-/Deduktionsspiel Getäuscht: Mord in Hongkong, das jetzt auf Deutsch bei Asmodee/Heidelberger erschienen ist.

Wenn Du unsere Arbeit unterstützen willst, dann benutze beim Spielekauf unsere Partnerlinks. Dir entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Vielen Dank.

Brettspiele bei Spiele-Offensive kaufen

Brettspiele bei Amazon kaufen

Brettspiele bei Milan-Spiele kaufen

Auch die Links des Preisvergleichs sind Partnerlinks, die uns unterstützen.

[pricemesh]

Auf Patreon kannst Du uns dauerhaft unterstützen.

▶Patreon: https://www.patreon.com/hunterundcron

▶Unsere T-Shirts gibt es hier: http://www.hunterundcron.de/shop

DECEPTION: MURDER IN HONGKONG
GETÄUSCHT: MORD IN HONGKONG
von Tobey Ho
Grey Fox Games / Heidelberger Spielverlag (2014)

Altersempfehlung: ab 14 Jahren
Spieleranzahl: 4-12 Spieler
Spielzeit: 20 Min.
Preis: ca. 40,- €

HUNTER 7,9/10
+ Tolles Deduktionsspiel für Erwachsene
+ Man fühlt sich ein bisschen als Krimi-Autor
+ Richtig gut in großen Gruppen mit Zeuge&Komplize
– Möglichkeiten des Forensikers begrenzt
– Kommt nicht ganz an Mysterium heran, daüfr zugänglicher
– In kleinen Gruppen hat es der Mörder recht schwer.
– Forensiker muss sehr diszipliniert spielen, um nichts zu verraten

CRON 8,2/10
+ läuft in großen Runden ab 6 oder 8 Spielern zu absoluter Bestform auf
+ unbedingt mit den Rollen Komplize und Zeuge spielen!
+ wer Spiele für große Runden sucht und/oder Deduktionsspiele mag, muss hier zuschlagen!
+ es entspinnen ziemlich verrückte Krimi-Geschichten in den Köpfen der Spieler…
– in kleineren Runden (und ohne die Zusatzrollen) nicht ganz so gut
– wer nie in großen Runden spielt, braucht es leider nicht…
– der Forensiker sollte/darf nicht ungewollt Tipps geben…

WIE DER VERLAG DAS SPIEL BESCHREIBT
In Getäuscht: Mord in Hongkong übernehmen die Spieler Rollen in einem Krimi voller Intrigen, Mord, Schlussfolgerungen und Täuschungen.
Ein Spieler ist der Mörder: Er wählt im Geheimen die Tatwaffe und den Beweis aus, den er am Tatort hinterlässt. Ein anderer spielt den Forensiker, der den Schlüssel zur Überführung des Täters hat, aber nur über die Tatortanalyse mit den Mitspielern kommunizieren darf.

▶Tisch von Geeknson: http://www.geeknson.com

Für dieses Video stand uns ein Rezensionsexemplar zur Verfügung.

Hunter & Cron werden unterstützt von:

http://www.spiele-offensive.de: Noch nie war Spiele kaufen und leihen so einfach.

http://www.brettspielgeschaeft.de: Dein Brettspiel-Fachgeschäft in Berlin mit der größten Auswahl.

www.facebook.com/brettballett: Brettspiele, Nerdkram und ein wenig Rollenspiel Zeugs 🙂

▶Hunter & Cron Logo designed by Klemens Franz: http://www.atelier198.com/

Bewertung dieses Spiels durch unsere Zuschauer

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.