Celestia – Brettspiel – Review #130

Hunter2015, Familienspiele, Heidelberger SpieleverlagLeave a Comment

CELESTIA
von Aaron Weissblum
Heidelberger Spieleverlag (2015)

Altersempfehlung: ab 8 Jahren
Spieleranzahl: 2-6 Spieler
Spielzeit: 30 Min.

HUNTER 8,1/10
+ Sehr schönes Thema
+ Tolles, gemeinschaftliches Spielgefühl
+ Mechanismus funktioniert sehr gut
+ Karteneffekte bringen immer wieder Abwechslung
– Mut zum hohen Risiko wird etwas zu wenig belohnt

CRON 7,4/10

+ das Auge spielt mit und „Celestia“ ist wunderschön
+ unkompliziertes Familienspiel
+ kaum „Downtime“, außer man steigt zu früh aus dem Luftschiff aus 😉
kein Spiel, das man abendelang rauf- und runterspielt
erst ab 3 oder mehr Spielern richtig gut
Übersichtskarten wären schön gewesen (gibt es zumindest als Download)

Wenn ihr unsere Arbeit unterstützen wollt, benutzt beim Spielekauf unsere Partnerlinks. Vielen Dank.

Celestia bei Spiele-Offensive kaufen.

Auf Patreon könnt ihr uns dauerhaft unterstützen.

▶Patreon: https://www.patreon.com/hunterundcron

WIE WIR DAS SPIEL BESCHREIBEN
In Celestia reisen wir Spieler mit einem Luftschiff von Stadt zu Stadt – mit dem Ziel die finale Lichtstadt (Stadt Nr. 9) mit dem Wert 25 zu erreichen. Alle Spieler fliegen dabei gemeinsam mit einem Luftschiff, dennoch ist Celestia kein kooperatives Spiel. Die Spieler werden reihum zum Captain des Luftschiffes. Aufgabe des Captains ist es, das Luftschiff sicher zur nächsten Stadt zu fliegen. Dazu rollt er so viele Würfel, wie auf dem nächsten Stadtplättchen angegeben sind (zu Beginn der Reise 1, später 2, bei den finalen Städten ganze 3 Würfel). Die Symbole auf den Würfeln (es gibt auch Leerseiten) zeigen die Gefahren, denen das Luftschiff ausgesetzt ist. Jetzt entscheidet jeder Passagier, ob er die Reise fortsetzen – also im Luftschiff bleiben will – oder lieber aussteigen möchte. Wer aussteigt, erhält eine Schatzkarte von der Stadt, an der sich das Luftschiff momentan befindet. Dann muss sich der Captain den gewürfelten Ereignissen stellen: Jedes Würfelsymbol kann mit einer passenden Handkarte (je nach Spieleranzahl wird mit 6 oder 8 Handkarten begonnen) gekontert werden. Kann der Captain alle Gefahren abwehren, also zu jedem Symbol eine passende Karte spielen, fliegt das Luftschiff mit allen darin verbliebenen Passagieren sicher bis zur nächsten Stadt. Falls nichts, stürzt das Luftschiff ab und der Captain und alle Passagiere erhalten gar keine Schatzkarte. Übrigens: Falls der Captain passende Karten hat, muss er sie auch spielen, er kann das Luftschiff nicht freiwillig abstürzen lassen! Anschließend wird der nächste (noch nicht ausgestiegene) Spieler Captain und die Prozedur beginnt erneut. Falls das Luftschiff abgestürzt ist, wird es wieder zurück auf die erste Stadt gestellt und alle Passagiere kommen zurück an Bord, jeder Spieler zieht eine Handkarte nach und es beginnt eine neue Reise. Sobald ein Spieler am Ende einer Reise 50 oder mehr Punkte erreicht hat, endet das Spiel.

DER VERLAG DAS SPIEL BESCHREIBT
Rein ins Luftschiff, hoch in die Wolken und ab zu den fantastischen Städten Celestias! Das Ziel dieser kühnen Abenteuerreise ist klar: Reichtum und Ehre. In Celestia zieht eine Gruppe Abenteurer mit ihrem Luftschiff los, um die Welt zu erkunden. Der Zeitpunkt des Ausstiegs muss wohlüberlegt sein, denn sonst verpasst ihr die Chance auf zahlreiche Schätze! Eure Risikofreude spielt hier eine große Rolle: Bleibt ihr im Luftschiff und haltet Ausschau nach den wertvollsten Schätzen oder steigt ihr aus und geht sofort auf die Suche? Doch Vorsicht: Wer zu lange in der Luft bleibt, riskiert von Piraten geentert zu werden oder einen Absturz im Gewitter!

▶Link zur Spielregel: http://www.heidelbaer.de/documents/Celestia_Spielregel_Deutsch.pdf

Für dieses Video stand uns ein Rezensionsexemplar zur Verfügung.

Hunter & Cron werden unterstützt von:

http://www.spiele-offensive.de: Noch nie war Spiele kaufen und leihen so einfach.

http://www.brettspielgeschaeft.de: Dein Brettspiel-Fachgeschäft in Berlin mit der größten Auswahl.

http://www.spieltraum-shop.de: Der Laden rund ums Spiel in Osnabrück.

▶Hunter & Cron Logo designed by Klemens Franz: http://www.atelier198.com/

pic2577990_lg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.