Brettspiel News #79 – Scheidungswelle in der Brettspiel Branche

HunterBrettspiel News2 Comments

Wir versuchen uns mal an einer neuen Art von Brettspiel News und diskutieren zusammen, was die kürzlichen Ankündigungen in der Verlagswelt wohl zu bedeuten haben.

 

▶Portal Deutschland: http://portalgames.pl/de/pressemitteilung-portal-games-expandiert-nach-deutschland/

▶Iello Deutschland: https://www.facebook.com/IELLO-Deutschland-287027151675254

▶Interview mit Heiko Eller: https://youtu.be/SE6Rgqs5KvE

▶Games Workshop & FFG: https://boardgamegeek.com/blogpost/57558/fantasy-flight-games-and-games-workshop-parting-wa

▶F2Z Entertainment & Asmodee: http://www.asmodee.de/ressources/articles/asmodee-startet-ubernahmegesprache-mit-f2z-entertainment.php

 

Wenn Du unsere Arbeit unterstützen willst, dann benutze beim Spielekauf unsere Partnerlinks. Dir entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Vielen Dank.

Brettspiele bei Spiele-Offensive kaufen

Brettspiele bei Amazon kaufen

Brettspiele bei Milan-Spiele kaufen

Auf Patreon kannst Du uns dauerhaft unterstützen.

▶Patreon: https://www.patreon.com/hunterundcron

 

▶Tisch von Geeknson: http://www.geeknson.com/?page_id=692

Für dieses Video stand uns ein Rezensionsexemplar zur Verfügung.

Hunter & Cron werden unterstützt von:

http://www.spiele-offensive.de: Noch nie war Spiele kaufen und leihen so einfach.

http://www.brettspielgeschaeft.de: Dein Brettspiel-Fachgeschäft in Berlin mit der größten Auswahl.

http://www.gameswelt.de: Dein Videomagazin mit News, Tests, Spezials, Videos.

▶Hunter & Cron Logo designed by Klemens Franz: http://www.atelier198.com/

2 Comments on “Brettspiel News #79 – Scheidungswelle in der Brettspiel Branche”

  1. Die Verzögerung durch die Lokalisierung war beispielsweise in den 1980er Jahren auch bei Filmen noch ganz normal. Selbst die ersten „Star Wars“ und „Indiana Jones“-Filme kamen im deutschsprachigen Raum erst gut 1/2 Jahr bis Jahr später heraus, und niemand hat’s gejuckt. Aber heute haben selbst Romanbestseller wie „Harry Potter“ ein weltweites Releasedatum. Gerade bei „Robinson Crusoe“ hat denke ich die lange Wartezeit aber sicher nicht geschadet. Dafür bekam man ein ordentlich redigiertes Regelwerk, etwas was zumindest auf Englisch erst vor ein paar Wochen online gestellt wurde und mit der neuen Edition erscheinen wird.

  2. Meine Befürchtung ist, dass die Qualität der Lokalisierungen leiden wird (in meinen Augen sogar sehr wahrscheinlich).

    Pegasus und Heidelberger sind Profis darin, Regeln usw. ins Deutsche zu übersetzen. Die wissen haargenau: „Oh…. SciFi-Setting…. lassen wir den Müller machen… der hat da Händchen für. Fantasy/Mittelalter macht die Schmidt… die kennt sich damit aus.“

    Die Erfahrungen – wer, was am Besten kann – müssen die Anderen erst einmal machen….. wenn sie nicht gleich aus Kostengründen alles durch google.translate jagen ^^

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.