Berlin Con 2018 – Die Ruhe vor dem Sturm

HunterBerlin Con 20181 Comment

Am Ende des Aufbautages zeigt euch Hunter nochmal die noch leeren aber aufgebauten Hallen der Berlin Con 2018.

▶Tisch von Geeknson: http://www.geeknson.com

Für dieses Video stand uns ein Rezensionsexemplar zur Verfügung.

 

Hunter & Cron werden unterstützt von:

http://www.spiele-offensive.de: Noch nie war Spiele kaufen und leihen so einfach.

http://www.brettspielgeschaeft.de: Dein Brettspiel-Fachgeschäft in Berlin mit der größten Auswahl.

http://www.facebook.com/WuerfelUndZucker: Würfel & Zucker – Das neue Brettspiel Café in Hamburg

 

▶Hunter & Cron Logo designed by Klemens Franz: http://www.atelier198.com/

One Comment on “Berlin Con 2018 – Die Ruhe vor dem Sturm”

  1. Hallo,
    die BerlinCon ist nun vorüber, und ich hoffe, sie ist zu Eurer Zufriedenheit verlaufen.
    Ich selber habe leider mein Eintrittsticket für den Samstag nicht eingelöst, weil mich die Warteschlange
    von ca. 300 Besuchern vor dem Eingang demotiviert hat und ich auf dem Absatz kehrt gemacht habe.
    Andererseits deutete sie auf einen großen Publikumserfolg hin, und natürlich habe ich mich dann
    doch geärgert, dieses Ereignis nicht miterlebt zu haben.
    Immerhin konnte ich einen kleinen Einblick ins Erdgeschoss nehmen, wo ich meine Flohmarktspiele abgab
    und einige davon auch wieder abholte. Beim der Abgabe hatte ich hinsichtlich der Organisation zwar einige Bedenken, war am Sonntagabend dann aber freudig überrascht, dass offenbar doch alles gut geordnet über die Bühne gegangen war. Dass ich meine nicht verkauften Spiele selbst einsammeln musste, hat mich zunächst verblüfft, klappte letztlich aber nach zwei konzentrierten Umläufen doch problemlos und war somit völlig okay. Die Spiele waren da und haben nach erster Einschätzung auch nicht gelitten. Das war mehr, als ich erwartet hatte ( vor allem nach den Hinweisen auf frühere Vorkommnisse ).
    Nachdem ich mit der Preisgestaltung auf Flohmärkten keinerlei Erfahrung hatte, war ich mit dem Verhältnis verkaufter (7) und nicht verkaufter (8) Spiele bei einem Erlös von ca. 270 Euro sehr zufrieden.

    Ich weiß nicht, in welcher Weise Ihr in nun folgenden Videos auf die Veranstaltung eingehen wollt,
    möchte aber gern einen Vorschlag machen, der auch im Interesser anderer Gäste auf Eurem Kanal sein
    könnte: Falls Ihr den Flohmarkt überhaupt thematisiert, würde mich u.a. interessieren,
    – welches das teuerste verkaufte Spiel war (incl. Preis)
    – welche(s) Spiel(e) am häufigsten angeboten wurde(n) (evtl. auch die dazugehörige Preisspanne)
    – ob es auffällige Lieblingskategorien bei den Käufern gab
    – und andere statistische oder sonstige Auffälligkeiten
    Ich weiß natürlich nicht, ob die Nennung von Preisen gegen evtl. selbst auferlegte Regeln verstößt,
    bin aber auf jeden Falle gespannt.
    Noch einmal extra bedanken möchte ich mich für die stets prompte Beantwortung meiner Fragen,
    die ich im Vorfeld der BerlinCon gestellt hatte.

    Viele Grüße Wolfgang Neumann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.