Arkham Horror 3. Edition – Brettspiel – Review #453

Hunter2019, Asmodee, Brettspiel Rezensionen, Fantasy Flight Games, Geekige Spiele, Kooperative SpieleLeave a Comment

Nach dem Prädikat für das Arkham Horror Kartenspiel sind wir sehr gespannt, was die überarbeitete Auflage der großen Brettspiel-Schwester Arkham Horror 2. Edition kann und lassen uns mit der 3. Edition sehr gerne in finstere Lovecraft’sche Welten entführen!

Wenn Du unsere Arbeit unterstützen willst, dann benutze beim Spielekauf unsere Partnerlinks. Dir entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Vielen Dank.

Arkham Horror 3. Edition bei Spiele-Offensive kaufen

Arkham Horror 3. Edition bei Amazon kaufen

Arkham Horror 3. Edition bei Milan-Spiele kaufen

 

Auf Patreon und Steady kannst Du uns dauerhaft unterstützen:

▶Patreon: https://www.patreon.com/hunterundcron

▶Steady: https://steadyhq.com/de/hunterundcron

Unsere T-Shirts und Brettspiele in der Hunter & Cron Edition gibt es hier: ▶http://www.hunterundcron.de/shop

Arkham Horror (3. Edition)
von Richard Launius, Nikki Valens, Kevin Wilson
Asmodee (2019)

Altersempfehlung: ab 14 Jahren
Spieleranzahl: 1 – 6 Spieler
Spielzeit: 120 – 180 Minuten
Preis: ca. 60,- €

HUNTER 6,4/10
+ Hochwertiges Material
+ Sehr gut geschrieben
+ Keine App!
– Keine Custom Dice
– Spielplan für meinen Geschmackt zu technisch und wenig stimmungsvoll
– Wer Arkham Horror Kartenspiel besitzt, der braucht das nicht mehr.
– Eldritch Horror bleibt Arkham einfach überlegen.

CRON 7,6/10
+ modularer Spielplan sorgt für ein variables Arkham
+ jede Menge Story-Flavor über diverse Kartentexte im Spiel
+ schön, dass jetzt nicht jeder große „Fantasy Flight Games“-Titel in der Neuauflage mit einer App daherkommt; in mancher Hinsicht also fast schon „angenehm altmodisch“ 😉
+ Lovecraft-Fans leben in der Brettspiel-Welt nach wie vor in goldenen Zeiten 🙂
– wieder kein Stoffbeutel für die Plättchen dabei & nicht mal genug Plastik-Standfüße für alle Ermittler… insgesamt weniger Material als bei der 2. Edition
– so langsam brauche ich auch eine Lupe für die „Fantasy Flight Games“-Schriftgrößen… (liegt am zunehmenden Alter…)
– ich dachte ich könnte mit Erscheinen von der 3. Edition meine 2. Edition auf den Flohmarkt packen… aber jetzt bin ich wieder unsicher geworden 😉

WIE DER VERLAG DAS SPIEL BESCHREIBT
Wir schreiben das Jahr 1926. Es ist der Höhepunkt der Goldenen Zwanziger. Junge Mädchen in kurzen Röcken tanzen bis zum Morgengrauen. Alkoholschmuggler und Gangster beliefern verrauchte Flüsterkneipen, denn in den Vereinigten Staaten herrscht Prohibition. Es wird gefeiert, als ob es kein Morgen gäbe, um die Schrecken des Großen Krieges zu vergessen, der sich niemals wiederholen darf.
Doch ein schwarzer Schatten zieht über dem kleinen Städtchen Arkham auf. Fremdartige Wesenheiten, die „Großen Alten“, laueren in der Leere jenseits von Raum und Zeit und wälzen sich an den Schwellen zwischen den Welten. Okkulte Rituale müssen aufgehalten und fremdartige Kreaturen vernichtet werden, bevor die Großen Alten ihre zerstörerische Schreckensherrschaft über die Erde ausbreiten.
Nur eine kleine Schar von Ermittlern stellt sich dem Grauen entgegen, das die Welt zu zerreißen droht. Werden sie erfolgreich sein?
Arkham Horror 3. Edition ist ein kooperatives Brettspiel für ein bis sechs Spieler, die die Rolle von Ermittlern übernehmen und versuchen, die Welt von unheimlichen Wesen zu befreien. Besser bekannt als die großen Alten. Basierend auf den Werken von H.P. Lovecraft müssen die Spieler Hinweise sammeln, furchterregende Monster besiegen und Werkzeuge und Verbündete finden, wenn sie eine Chance haben wollen. Könnt ihr die Kreaturen besiegen, die knapp hinter dem Schleier unserer Realität leben?

Für dieses Video stand uns ein Rezensionsexemplar zur Verfügung.

 

Hunter & Cron werden unterstützt von:

http://www.spiele-offensive.de: Noch nie war Spiele kaufen und leihen so einfach.

https://www.rathskellers.com: Von Hand gefertigte Spieltische.

 

▶Hunter & Cron Logo designed by Klemens Franz: http://www.atelier198.com/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.