Arcadia Quest – Let’s Play

Hunter2014, Asmodee, Cool Mini Or Not, Kennerspiele, Let's Play Brettspiele, Miniaturenspiele, Spiele, VideosLeave a Comment

Share this Post

ARCADIA QUEST (deutsch / englisch)

von Thiago Aranha, Guilherme Goulart, Eric M. Lang, Fred Perret

Cool Mini Or Not, Asmodee (2014)

 

Altersempfehlung: ab 14 Jahren

Spieleranzahl: 2-4 Spieler

Spielzeit: ca. 60 Min.

 

Preis: ca. 60,00 €

 

HUNTER 8/10

+ Moderne alternative zu Hero-Quest

+ Viele schöne Mechanismen, tolles Equipment

+ Abwechslungsreiche Szenarien

Nicht ganz so stimmungsvoll wie Hero Quest

Teilweise knackiger Schwierigkeitsgrad

 

 CRON 8/10

+ toll gestaltete Miniaturen

+ es wird nicht ein einzelner Held verwaltet, sondern eine ganze Gilde

+ kein kooperativer Dungeon-Crawler: Auch die anderen Gilden sind unsere Feinde!

+ schöne Idee mit den „Todesfluchmarkern“

+ in manchen Szenarien können die Helden „Titel“ erringen

sehr glückslastig

mit entsprechendem Würfelpech, sterben die eigenen Helden zahllose Tode…

 

Wenn ihr unsere Arbeit unterstützen wollt, benutzt beim Spielekauf unsere Partnerlinks. Vielen Dank.

 

Arcadia Quest bei Amazon kaufen. 

Arcadia Quest bei Spiele-Offensive kaufen.

Arcadia Quest bei Milan-Spiele kaufen.

 

DAS SPIEL

Offizielle Spielbeschreibung: Der grausame Graf Zahn hat Arcadia unter seine Kontrolle gebracht. Orcs, Trolle und noch schlimmere Kreaturen marodieren durch die Straßen. Deine Gilde hat ein paar furchtlose Helden entsandt, um es mit Graf Zahn und seinen Schergen aufzunehmen. Arcadia Quest wird in aufeinander aufbauenden Questen gespielt. Szenario für Szenario kämpfen sich die Helden der Spieler von den Außenbezirken der Stadt bis ins Zentrum vor, wo ihnen dann Graf Zahn entgegentritt. Dabei geht es nicht unbedingt kooperativ zu, denn jede Gilde verfolgt ihre eigenen Ziele und die anderen Gilden zu übertrumpfen ist (fast) genauso wichtig, wie der Sieg über Graf Zahn.

 

BESONDERHEIT

ARCADIA QUEST ist ein Miniaturen-Fantasyspiel mit Monstern, Schätzen und Quests, das in Kampagnen gespielt wird, die aus je sechs unterschiedlichen Szenarien bestehen. Der Clou an der ganzen Sache: Die Spieler steuern nicht eine einzelne Figur, sondern eine komplette Gilde, die jeweils aus drei unterschiedlichen Helden besteht. Jeder Held kann dabei individuell mit Karten (Fähigkeiten und Gegenstände) ausgerüstet werden und levelt von Szenario zu Szenario auf. Mit dem im Spiel erbeuteten Gold können die Spieler zwischen den Szenarien immer bessere Fähigkeiten und Gegenstände für ihre Helden kaufen. Obwohl zahlreiche Monster auf dem Spielplan stehen und es einen gemeinsamen Oberbösewicht im finalen Szenario als Feindbild gibt, ist ARCADIA QUEST übrigens kein kooperatives Spiel: Auch die anderen Gilden, gesteuert von den anderen Spielern, sind hier gefährliche Gegner. Wir können andere Helden angreifen… und auch von diesen angegriffen werden. Sobald eine Gilde drei Quests erfüllt hat ist das Szenario beendet. Die Quests, also Aufgaben, die es zu erfüllen gilt, sind dabei ebenfalls von Szenario zu Szenario unterschiedlich.

 

TRIVIA

Wenn ein Spiel aus dem Hause COOL MINI OR NOT kommt, dann kann man sich eigentlich sicher sein, dass es großartig gemachte Miniaturen enthält – so auch hier bei ARCADIA QUEST. Die Heldenfiguren und Monster sind auch unbemalt bereits wirklich eine wahre Augenweide. Die gute Miniaturen-Qualität ist bei COOL MINI OR NOT ja auch eigentlich Programm, im bisherigen Portfolio finden sich daher auch Titel wie ZOMBICIDE, RIVET WARS, SUPER DUNGEON EXPLORE und das bald erscheinende Piratenspiel RUM & BONES. Die Miniaturenvielfalt in diesen Spielen macht sich dann aber eben auch leider im Preis bemerkbar…

 

▶Link zur Spielregel: http://www.asmodee.de/ressources/bonus/arcadia-quest-regel-de.pdf

 

▶Hunter & Cron Logo designed by Klemens Franz: http://www.atelier198.com/

Arcadia Quest

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.